Fleischloser Hund

IKEA bringt Veggie Dog

Der „heiße Hund“ bekommt ernsthafte Konkurrenz: Denn seit 1. August gibt es bei IKEA in Österreich nicht nur den klassischen Hot Dog, sondern mit dem Veggie Dog auch eine vegetarische Alternative.

Freitag, 03.08.2018, 10:40 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Der Veggie Dog von Ikea

Kraut und süß-pikante Senfsauce sollen laut IKEA die perfekte Kombination für den Veggie Dog ergeben. (© IKEA)

Die Zielgruppe der Vegetarier und Veganer wird immer größer. Um diesen Gästen ein neues Produkt anbieten zu können bietet IKEA in seinen österreichischen Outlets seit 1. August zusätzlich zum Klassiker auch eine vegetarische Variante des Hot Dogs an. Zu haben ist der Veggie Dog zum exakt gleichen Preis wie der klassische Hot Dog. Die beiden Dogs kosten jeweils einen Euro. Die vegetarische Version besteht neben Hot-Dog-Weckerl und Gemüsewürstel auch aus süß-pikanter Senfsauce, Rotkraut und Röstzwiebeln.

Im Gemüsewürstel selbst sind diverse Gemüse verarbeitet: Kraut, Rote Linsen, Zwiebel, Karotten, Tomatenpüree, Kartoffelflocken, Sellerie, dazu Wasser und Quinoa, Weizenprotein, Zitronensaftkonzentrat, Pilzkonzentrat, Rapsöl, Ingwer, Salz, Kurkuma, Kümmel und Schwarzer Pfeffer.

Bei der Entwicklung des Veggie Dogs hat IKEA Food übrigens auch eng mit Kunden zusammengearbeitet: Es ging um das Finden der optimalen Rezeptur. Schließlich wurde der neue Veggie Dog im schwedischen Malmö getestet – und von 90 Prozent der Tester als höchst empfehlenswert erachtet. „Wir möchten, dass ressourcenschonende Lebensmittel für jeden zugänglich sind. Das positive Feedback der Menschen hat uns während der vergangenen Wochen sehr motiviert“, sagt Michael La Cour, Managing Director von IKEA Food Service AB. (CK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen