Veranstaltung

Weinpräsentation der Generation Riesling

Mit der Generation Riesling bietet das Deutsche Weininstitut der jungen Weinszene in Deutschland eine nationale und internationale Plattform. Bereits seit zehn Jahren kommt die Organisation von jungen Winzern nach Hamburg, um ihre Weine vorzustellen. So auch in diesem Jahr.

Montag, 25.07.2022, 15:23 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Generation Riesling im Ehemaligen Hauptzollamt Hamburg

Wie bereits im vergangenen Jahr findet die „Generation Riesling“-Präsentation auch in diesem Jahr wieder im Ehemaligen Hauptzollamt Hamburg statt. (Foto: © Deutsches Weininstitut)

Im schon gewohnten Rahmen des Ehemaligen Hauptzollamtes präsentieren in diesem Jahr 20 Mitglieder der Generation Riesling aus insgesamt acht deutschen Anbaugebieten ihre Weine. Rund die Hälfte der Betriebe ist zum ersten Mal in Hamburg dabei.

Mehr als 120 Weine verschiedener Rebsorten und Geschmacksrichtungen gibt es am 29. August 2022 zu verkosten – natürlich nicht nur Riesling. Die namensgebende Rebsorte steht dafür beim Talk & Taste „Everything happens for a Riesling“ im Fokus, das direkt vor der eigentlichen Präsentation stattfindet. Hier werden Rieslinge aus verschiedenen Anbaugebieten, geprägt von unterschiedlichen Böden, Lagen und Mikroklimata im Dialog mit „Generation Riesling“-Mitgliedern von Sommelière Stephanie Döring vorgestellt.

Sowohl Talk & Taste als auch die Präsentation (Walk Around Tasting) richten sich ausschließlich an Fachbesucher aus Handel, Gastronomie und Presse. Um eine vorherige Online-Registrierung wird gebeten.

Über die Generation Riesling

Das Deutsche Weininstitut (DWI) bietet der jungen Weinszene in Deutschland mit der Generation Riesling eine nationale und internationale Plattform. Namensgeber für die junge Bewegung ist der Riesling, der das moderne Image deutscher Weine weltweit geprägt hat. Er steht stellvertretend für die heimische Rebsortenvielfalt, die das Weinland Deutschland charakterisiert.

Seit mehr als 15 Jahren machen sich junge Winzer in der Generation Riesling dafür stark, den Erfolg deutscher Weine weiter voranzutreiben. Mit aktuell 530 jungen Verantwortlichen aus der Weinwirtschaft ist sie mittlerweile die größte Jungwinzer-Organisation der Welt. Die hervorragend ausgebildeten Mitglieder sind ein Aushängeschild des innovativen, dynamischen Weinbaus in Deutschland. Leidenschaftlich und experimentierfreudig begeistert die Generation Riesling die Weinwelt mit charakterstarken, handwerklichen Weinen.

(Generation Riesling/Deutsches Weininstitut/SAKL)

Weitere Themen