Auszeichnung

Das ist der „World’s Best Sommelier Les Grandes Tables du Monde 2022“

Am 16. Oktober 2022 wurde in Salzburg die Auszeichnung „World’s Best Sommelier Les Grandes Tables du Monde Award 2022“ verliehen. Damit wurden unter anderem die außergewöhnlichen Leistungen eines besonderen Sommeliers gewürdigt.

Montag, 17.10.2022, 09:46 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Christoph Kokemoor

Christoph Kokemoor ist „World’s Best Sommelier Les Grandes Tables du Monde Award 2022“. (Foto: © Les Trois Rois)

Ein weiterer Ritterschlag für das Drei-Sterne-Restaurant Cheval Blanc im Baseler Grand Hotel „Les Trois Rois“: Sommelier Christoph Kokemoor wurde am 16. Oktober 2022 im Rahmen des jährlichen Galadinners von Les Grandes Tables du Monde als Preisträger des „World’s Best Sommelier Les Grandes Tables du Monde Award 2022“ ausgezeichnet.

Mit der Preisverleihung würdigt die Jury die außergewöhnlichen Leistungen, die Arbeit und den Werdegang sowie die vorbildlichen Managementfähigkeiten von Sommelier Christoph Kokemoor im Gourmetrestaurant „Cheval Blanc by Peter Knogl“.

Christoph Kokemoor, der bereits 2012 in der Schweiz zum Sommelier des Jahres gewählt wurde, ist nach namhaften Stationen, wie u. a. dem Waldhotel Sonnora (3 Michelin-Sterne) sowie im Château St. Martin in Vence/Frankreich (1 Michelin-Stern), und vielen Auszeichnungen seit 2008 an der Seite von Peter Knogl im Les Trois Rois der Garant für eine exzellente Weinkarte und die herausragende Beratung seiner Gäste.

Über Les Grandes Tables du Monde

Les Grandes Tables du Monde ist eine im Jahr 1954 von sechs befreundeten Gastronomen damals unter dem Namen Traditions et Qualité in Frankreich gegründete Vereinigung von Spitzengastronomen. Ihr erklärtes Ziel: die Werte der Spitzengastronomie zu verteidigen. 1956 gab die Vereinigung ein Verzeichnis heraus, in dem 19 Mitgliedsbetriebe aufgeführt waren. Im Jahr 1959 zeichnete der weltbekannte Schriftsteller Jean Cocteau einen Hahn auf eine Tischdecke im Le Grand Véfour von Raymond Oliver und hatte damit das Logo entworfen.

Heute sind 178 Restaurants in 23 Ländern Mitglieder der Les Grandes Tables du Monde, der seit 2014 David Sinapian als Präsident vorsteht. Die Voraussetzungen für die Aufnahme in diesen Verein der Spitzengastronomie sind seither unverändert geblieben: Kompromisslose Exzellenz der Küche, außergewöhnlicher Sinn für Gastfreundschaft und eine einzigartige gastronomische Umgebung.

(Les Trois Rois/SAKL)

Weitere Themen