Schlüsselmarkt

William Grant & Sons startet deutsche Landesgesellschaft

Nachdem die Vereinbarung mit dem exklusiven Distributor Campari Deutschland ausgelaufen ist, hat William Grant & Sons nun eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland gegründet.

Dienstag, 05.01.2021, 09:34 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Whiskeyfalsche und zwei Whiskeygläser

Im Januar hat William Grant & Sons eine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland eröffnet. (Foto: © Dmitry Ersler/stock.adobe.com)

Das globale Premium-Spirituosenunternehmen William Grant & Sons hat zum 1. Januar 2021 seine eigene Vertriebsgesellschaft in Deutschland eröffnet. Das neue Unternehmen mit Sitz in Hamburg wird von Geschäftsführer Markus Kramer geleitet, der dafür bereits im vergangenen Jahr ein Team von über 40 Mitarbeitern in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Finanzen, Supply Chain und HR aufgebaut hat.

Markus Kramer, Geschäftsführer von William Grant & Sons Deutschland
Markus Kramer, Geschäftsführer von William Grant & Sons Deutschland. (Foto: WG&S)

„Ich freue mich sehr, dass wir unsere eigene, deutsche Vertriebsgesellschaft gegründet haben und jetzt mit unserem motivierten, neuen Team loslegen, um William Grant & Sons als führenden Premium-Spirituosenpartner für unsere Kunden im On-Trade und Off-Trade zu etablieren“, erklärt Kramer.

Landesgesellschaft Teil der Unternehmensstrategie

In den letzten sieben Jahren war Campari Deutschland der exklusive Distributor für das Portfolio von William Grant & Sons in Deutschland. Diese Vereinbarung endete jedoch im Dezember 2020. Mit der neuen Landesgesellschaft verfolgt William Grant & Sons nun seine Strategie, den Kunden in Schlüsselmärkten noch näher zu sein und die weltbekannten Marken wie Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant’s und Hendrick’s weiter auszubauen.

(William Grant & Sons/NZ)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen