Mixologie

Studie beleuchtet Bar-Trends 2020

Der „Bacardi 2020 Cocktail Trends Report“ hat analysiert, auf welche Trends sich Mixologen und Bar-Gäste einstellen sollten. 

Freitag, 07.02.2020, 10:53 Uhr, Autor: Thomas Hack
Cocktails an einer Bar

Wenig Alkohol und frische Naturprodukte sind nur zwei der Trends, die eine groß angelegte Studie ans Tageslicht befördert hat. (© Maksim Shebeko/stock.adobe.com)

Das größte privat geführte Spirituosenunternehmen hat dieser Tage mit der Veröffentlichung des „Bacardi 2020 Cocktail Trends Report“ aufgezeigt, wofür sich Barkeeper derzeitig begeistern. Der Bericht hebt Trends hervor, die zum Einen auf einer Umfrage von Bacardi basieren, die 2019 mit Barkeepern und Brand- & Trade-Ambassadoren durchgeführt wurde, und zum Anderen auf Forschungsergebnissen von Drittanbietern von weltweit führenden Unternehmen für Verbraucherinformationen. Hier die Trends von „morgen“:

  • Achtsamer Alkoholkonsum ist weit verbreitet: 83 % der Barkeeper gaben an, dass Getränke mit niedrigem Alkoholgehalt begehrt sind und im Jahr 2019 ein Anstieg von 42 % bei Online-Suchen mit dem Wort „Mocktail“ verzeichnet wurde.
  • Auf dieser Grundlage würden 60 % der deutschen Bevölkerung ein Getränk mit niedrigem Alkoholgehalt oder sogar ein alkoholfreies  Getränk in Betracht ziehen.
  • Naturprodukte stehen im Fokus: 31 % der Barkeeper interessieren sich zunehmend für lokale, frische Zutaten, während 83 % der deutschen Kunden bestätigen, dass frische Zutaten für die Auswahl eines Cocktails von entscheidender Bedeutung sind.
  • Im Premiumsegment ist ein deutlicher Trend zu beobachten: 73 % der Verbraucher in Deutschland sind bereit, zu hochwertigen Spirituosen und Mischgetränken zu wechseln.
  • Dunkler Rum führt das Premiumsegment an: 43 % der Barkeeper stuften ihn als die beste Spirituose unter den Premiumgetränken ein.
  • Nachhaltigkeit steht bei jedem Verbraucher an erster Stelle und spiegelt sich in der Bar wider: 66 % der Barkeeper sagen, dass nachhaltige Getränke im Moment relevant sind.
  • Fertig gemischte Cocktails  werden dauerhaft auf dem Markt bleiben, was der übergreifenden Nachfrage nach bequemen, gut zubereiteten Cocktails über die Bar hinaus zu verdanken ist.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen