Rekordergebnis

Eine Flasche Whisky für eine Million

Im schottischen Edinburgh ist dieser Tage eine Flasche Macallan Valerio Adami 1926 unter den Hammer gekommen – für die Kleinigkeit von umgerechnet 947.000 Euro.

Donnerstag, 04.10.2018, 10:00 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Danny McIlwraith präsentiert den teuersten Whisky der Welt

Knapp 950.000 Euro für eine Flasche, das macht dann pro Schluck – rechnen Sie lieber nicht nach… Danny McIlwraith von Bonhams präsentiert hier das gute Stück. (©picture alliance / AP Photo / Andrew Milligan)

Die Sorgen – und das Bankkonto – mancher Menschen möchte man gerne haben. Knapp eine Million Euro für eine einzige Flasche Whisky in Standardgröße: das ist Weltrekord. Das traditionsreiche britische Auktionshaus Bonhams hat jüngst die Auktion in Edinburgh veranstaltet und dass der Preis für diese Spirituose, einen Macallan Valerio Adami 1926, Rekordhöhen erklimmen könnte, hat sich schon im Vorfeld abgezeichnet. Wurde doch erst vor kurzem eine zweite Flasche aus dieser Edition bei einer Auktion in Hongkong um umgerechnet rund 910.000 Euro versteigert. Und auch diesmal geht der Whisky an einen Käufer aus dem Fernen Osten, wo offensichtlich nicht nur einige sehr solvente Whisky-Liebhaber leben, sondern wo sich Whisky-Bars derzeit besonders großer Beliebtheit erfreuen.

Das Besondere an dieser Flasche: Der Inhalt wurde 1986 abgefüllt und ist zuvor 60 Jahre lang in Fässern gereift. Nur wenige Flaschen davon existieren. Der Name der Sonderedition stammt von dem italienischen Künstler Valerio Adami, der die Etiketten entworfen hat. (CK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen