Neubau

Kaffeehauskette EL&N bringt erstes Café nach Deutschland

Im Erdgeschoss des Neubaus „Eckhaus“ in Düsseldorf eröffnet die Londoner Spezialitäten-Kaffeehauskette EL&N das „most instagrammable“ Café. Es ist das erste Lokal der Kette in Deutschland.

Dienstag, 27.09.2022, 11:03 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
EL&N

Das Konzept von EL&N ist u. a. bereits in Paris, Mailand und Dubai erfolgreich. Nun kommt es auch nach Deutschland. (Foto: © EL&N)

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere erste Eröffnung in Deutschland hier im Eckhaus in Düsseldorf zu feiern. Wir bringen einen Hauch London in die Stadt – mit unserem einzigartigen Design und höchst instagrammable Innengestaltung“, sagt Alexandra Miller, Gründerin der Kaffeekette, und ergänzt:

„Unser Menü vereint derweil die lokale Ess- und Trinkkultur der Stadt mit unseren weltweit bekannt und beliebten Klassikern. Ich kann es kaum erwarten, ein bisschen Pink in die Düsseldorfer Straßen zu bringen!“

EL&N steht für Eat, Live and Nourish – Das Angebot umfasst Speisen und Getränke, die in einer einzigartigen und gut zu fotografierenden Umgebung aufwendig dargeboten werden. Das Konzept ist u. a. auch in Paris, Mailand und Dubai erfolgreich. Das Unternehmen hat globale Expansionspläne, welche es in den Jahren 2022/2023 umsetzen will.

In den Fokus der jüngeren Zielgruppe

Das Eckhaus – ein Neubau von FAY Projects und Alfons & alfreda, dessen Fertigstellung für Anfang 2023 geplant ist – hat eine Gesamtmietfläche von 1.650 Quadratmetern. Davon werden 260 Quadratmeter an die Kaffeekette vermietet. Der Mietvertrag hat eine Dauer von zehn Jahren und wurde von Savills und der Nielsen Expansion vermittelt.

„Das Düsseldorfer EL&N rückt das Eckhaus in den Fokus einer jüngeren Zielgruppe, die die Adresse Schadowstraße 78 auch international bekanntmachen wird“, sagt Clemens Rapp, Geschäftsführer von FAY Projects.

„Wir freuen uns, dass der erste instagrammable Hotspot in unserem Projekt realisiert wird.“

(FAY Projects/Alfons & alfreda/SAKL)

Weitere Themen