Produktdesign

Diese Kaffeetassen sind aus… Kaffee!

Ein Berliner Startup produziert Kaffeetassen aus Kaffeesatz. Wie geht das?

Sonntag, 13.11.2016, 10:21 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Kaffeetassen aus Kaffeesatz

© Kaffeeform

Der Produktdesigner Julian Lechner hat in seinem Leben viel Zeit in Cafés verbracht. „Was passiert eigentlich mit dem ganzen Kaffeesatz?“, fragte er sich irgendwann und fing an zu tüfteln. Heute betreibt Lechner in Berlin sein Unternehmen Kaffeeform, das Espresso- und Cappucinotassen aus Kaffeesatz, Bio-Polymeren und Harzen herstellt.

Der Kaffeesatz stammt aus Berliner Cafés, den eigens angeheuerte Mitarbeiter kiloweise abholen. Die Tassen sind nach Angaben des Unternehmens spülmaschinenfest, lebensmittelecht, wärmeisolierend und bruchsicher. Und sollten die Tassen irgendwann nicht mehr gefallen: Sie sind biologisch abbaubar – übrigens eine wichtige Motivation des Gründers. „Nachhaltiger Kaffeegenuss“ im wahrsten Sinne des Wortes eben (ph).

Produkt-Trailer des Herstellers

Kaffeeform Trailer from Kaffeeform on Vimeo.

Weitere Themen