Getränkewelten

Bier für „Schokoholics“: Choco Porter von Maisel & Friends

Black, bold and beautiful: Tiefschwarz und von stattlichem, cremefarbenen Schaum gekrönt, macht das neue Choco Porter von Maisel & Friends nicht nur eingefleischte Fans des Gerstensafts schwach – insbesondere bei der weiblichen Zielgruppe dürfte es gute Erfolge feiern.

Dienstag, 21.03.2017, 15:59 Uhr, Autor: Felix Lauther
Choco Porter Brauerei Maisel & Friends

Neu bei der Brauerei Maisel & Friends: Das schokoladig-malzige „Choco Porter“ im handlichen Sixpack. (© Maisel & Friends)

Mit 6,5 % Vol. Alk. ist die Bierspezialität malzig, cremig, fett und süffig wie ein typisches Porter. Durch die Liaison verschiedener Gersten-, Karamell- und Röstmalze verwöhnen Aromen von Zartbitterschokolade, einem Hauch von Espresso und eine verführerisch-süße Karamellnote Gaumen und Nase des Genießers.

Dauerhaftes Sessionbier in der 0,33l Longneckflasche
Das Sessionbier ist in der handlichen 0,33 Liter Longneckflasche erhältlich und ab Ende März 2017 dauerhaft und national verfügbar. Zunächst war das Choco Porter übrigens nur als Fassbierspezialität für die Gastronomie konzipiert. Doch auf vielfachen Wunsch der Bierliebhaber werde es nun auch dauerhaft in Flaschen gefüllt, so die Brauerei. (DM)

Weitere Themen