Führungsänderung

Bernhard Prosser verlässt Egger Getränke

Bernhard Prosser verlässt nach 25 Jahren das Unternehmen im beiderseitigen Einvernehmen. Martin Forster übernimmt interimistisch die Leitung der Bereiche Verkauf und Marketing, denen Prosser vorstand.

Montag, 26.08.2019, 15:09 Uhr, Autor: Thomas Hack
Martin Forster

Martin Forster übernimmt vorübergehend die Leitung der Bereiche Verkauf und Marketing, denen bisher Bernhard Prosser vorstand. (© eggergetraenke.at)

Egger Getränke hat eine Änderung in der Geschäftsführung bekanntgegeben: Bernhard Prosser verlässt nach 25 Jahren das Unternehmen im beiderseitigen Einvernehmen. Martin Forster, der seit Mai des Jahres die Bereiche Produktion, Einkauf, Logistik, Finanzen, Verwaltung, IT und Personal verantwortet, übernimmt interimistisch die Leitung der Bereiche Verkauf und Marketing, denen Prosser vorstand. Kathrin Golger, Eigentümervertreterin von Egger Getränke, bedankt sich für den Einsatz von Prosser: „Bernhard Prosser hat ein Vierteljahrhundert die Geschicke von Egger Getränke maßgeblich mitgestaltet und unseren Weg zu einem führenden Partner von Industrie und Handel begleitet. Dafür gebührt ihm der Dank der gesamten Familie und wir wünschen ihm alles Gute.“ Bernhard Prosser widmet sich neuen Aufgaben: „Nach so vielen Jahren fühle ich mich dem Unternehmen und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr eng verbunden, freue mich aber gleichzeitig auf neue Herausforderungen.“

„Starkes Unternehmen auf vier Standbeinen“

Egger Getränke will als Familienunternehmen Flexibilität mit Erfahrung verbinden und macht immer wieder mit Innovationen auf sich aufmerksam. Der Erfolg des Unternehmens mit einem Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro lässt sich dem Unternehmen zufolge auf eine langfristig ausgelegte Strategie und die Konzentration auf vier Standbeine zurückführen, nämlich die Entwicklung von starken Premiummarken, Lohnabfüllung, die Produktion von Handelsmarken sowie dem Export. Das Familienunternehmen Egger Getränke GmbH & Co OG beschäftigt am Standort Unterradlberg in Niederösterreich über 230 Mitarbeiter.  Zum Marken- und Produktportfolio gehören die Privatbrauerei Egger, Radlberger Limonaden und Granny‘s Apfelsaft gespritzt. Pro Jahr werden in Unterradlberg rund 355 Millionen Flaschen und Dosen abgefüllt. Neben dem Inland bedient Egger Getränke auch zahlreiche Exportmärkte, etwa die benachbarten EU-Länder oder Russland, China und Südkorea.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen