Innovationen

Stilwerk KantGaragen – Berliner Designcenter mit Hotel

Stilwerk Hotel KantGaragen Zimmeraustattung
Das neuartige Design durchzieht auch die Zimmeraustattung des Stilwerk Hotel KantGaragen. (Foto: © Stilwerk KantGaragen)
An seinem neuen Charlottenburger Standort in Berlin verwandelt das Team von Stilwerk eine ehemalige Hochgarage von 1930 in ein Designcenter. Verteilt auf vier Stockwerken werden Interior Design und Lifestyle-Marken präsentiert. Und direkt anliegend empfängt das Stilwerk Hotel KantGaragen designaffine Gäste.
Mittwoch, 14.09.2022, 16:00 Uhr, Autor: Sandra Lippet

Die Marke verbindet erstmalig in seiner 26-jährigen Geschichte Showrooms und Hotellerie an einem Ort. Am 7. und 8. Oktober 2022 präsentiert sich das Gebäudeensemble aus historischer und moderner Architektur im Rahmen des Design & Art Festivals der Öffentlichkeit.

Neues Konzept

„Design ganzheitlich erlebbar zu machen, das ist unser Credo“, sagt Stilwerk Inhaber Alexander Garbe.

„Im neuen Stilwerk in den Berliner KantGaragen wird diese Vision unter dem Motto ‚we curate inspiring spaces‘ mehr denn je in die Tat umgesetzt. Unser bewährtes Konzept, bei dem wir seit jeher auf ‚Kooperation statt Konkurrenz‘ setzen, haben wir an diesem Standort weiter optimiert. Auf offenen Flächen und in ‚brand:spaces‘ entstehen thematisch kuratierte Designwelten mit fließenden Übergängen. Hier präsentieren sich Marken und Händler im attraktiven Umfeld; die Kunden erwartet ein ganzheitliches Designerlebnis ergänzt um Kunst, Kultur, Gastronomie und Hospitality“, so Alexander Garbe weiter.

„Wir freuen uns auf diesen neuen Standort, der all das verkörpern wird, was die Marke Stilwerk ausmacht.“

Design auf allen Ebenen

Im Erdgeschoss finden Besucher zukünftig einen Design Kiosk und Concept Store mit Auswahl an Lifestyle Artikeln, Wohnaccessoires, Papeterie, Blumen, Getränken und Snacks.

Außerdem erwartet die Gäste in diesem Stockwerk eine Pop-up Fläche mit wechselnden Themen sowie ein weitreichendes gastronomisches Angebot in der Bar, der Lounge, dem Restaurant und auf der Terrasse.

Der Empfang des Designcenters fungiert gleichzeitig als Check-in für das anliegende Stilwerk Hotel, das direkt vom Center betreten werden kann.

(ots/SALI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

HappyGoLucky Hotel in Berlin-Charlottenburg
Kreativitätsförderung
Kreativitätsförderung

Fassadenübermalung des HappyGoLucky Hotels inspiriert zur Kinder-Kunstaktion

Das HappyGoLucky Hotel in Berlin-Charlottenburg steht vor einer unfreiwilligen Veränderung: Entgegen dem Willen des Eigentümers muss die farbenfrohe Fassade überstrichen werden. In dieser herausfordernden Zeit startet das Hotel eine besondere Aktion zur Unterstützung von Kreativität und Ausdrucksfreiheit.
Fassade des Happy Go Lucky Hotel & Hostels
Neugestaltung
Neugestaltung

Happy Go Lucky Hotel & Hostel: Künstler bringen Energie der bunten Fassade ins Gebäude

Das Happy Go Lucky Hotel & Hostel im Berliner Bezirk Charlottenburg wird zur Kunstgalerie: Im Inneren des Hotels dürfen 17 Künstler ihre Werke an die Wände bringen. 
Luxushotel am Brandenburger Tor
International bekannt
International bekannt

Hotel Adlon feiert 25. Jubiläum

Den Krieg und die DDR überlebte das Hotel nicht. Aber heute steht es wieder am alten Platz – und feiert sein Bestehen. Hier checken die Rolling Stones ein, ebenso zieht es US-Präsidenten, Majestäten und Filmstars ins Hotel Adlon.
Kunstwerk von Jim Avignon im Horváth
Wiedereröffnung nach Umbau
Wiedereröffnung nach Umbau

Horváth präsentiert verschollenes Kunstwerk

Das 2-Sterne-Restaurant Horváth öffnet nach Umbauarbeiten wieder. Während der Renovierung wurde ein verschollenes Werk des Berliner Künstlers Jim Avignon freigelegt, das nun im Restaurant zu sehen ist.
Bauarbeiten an der Fassade des "Happy Go Lucky" Hostels
Schäden
Schäden

Schwere Beschädigungen am „Happy Go Lucky“ Hotel & Hostel

Obwohl die bunte Fassade des „Happy Go Lucky“ Hotels in Berlin-Charlottenburg eigentlich nur übermalt werden sollte, hatten am 10. April Abbrucharbeiten begonnen. Diese konnten zwar gestoppt werden, doch das Hotel blieb nicht unversehrt. 
Gourmetrestaurant des Hotels "Johann Schladming"
Redesign
Redesign

Urban-alpines Ambiente im Gourmetrestaurant des Hotels „Johann Schladming“

Das Auge isst mit: Das Hotel „Johann Schladming“ hat seinem Gourmetrestaurant „Genussraum“ einen neuen Anstrich verliehen. Passend zum lässigen Design des Lifestyle-Hotels präsentiert sich das mit zwei Hauben ausgezeichnete Lokal im typischen urban-alpinen Stil.
Andreas Igel, Bürgermeister Ludwigsfelde, Klaus Kühn, Gründer und Geschäftsführer der Drei Köche GmbH, und Jacqueline Hein, Gründerin und Geschäftsführerin der Drei Köche GmbH. (Foto: © Drei Köche)
Catering
Catering

Richtfest für neue Produktionsküche

Vor Kurzem feierte einer der größten Berliner Schulcaterer, Drei Köche, das Richtfest für eine neue Produktionsküche in Ludwigsfelde. Ab August 2024 sollen von dort aus bis zu 10.000 Mahlzeiten an Schulen und Kitas ausgeliefert werden.