Weg von der Standardisierung

Novotel erfindet sich neu

Mit vier neuen Marken-Designs will die Accor Ursprungsmarke Novotel weg von der Standardisierung. Durch die Auswahl können Eigentümern und Franchisenehmern den idealen Stil für ihr Haus zu finden.

Montag, 14.06.2021, 08:47 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Lobby im Design Metro

Natürliche Farbtöne und unbearbeitete Materialen – das Designkonzept Metro hat das Motto „Time is on your side“. (Foto: © Novotel Hotels)

Nach einem intensiven weltweiten Pitch-Verfahren gibt Novotel die Zusammenarbeit mit vier internationalen Designteams für sein neues Markendesign bekannt. Die Gewinnerkonzepte sollen in den Hotels rund um den Globus umgesetzt werden und sind nicht nur Novotels Stilinterpretation des 21. Jahrhunderts, sondern verdeutlichen die Entwicklung weg von der Standardisierung. Die Auswahl von gleich vier verschiedenen Designs erlaubt es Eigentümern und Franchisenehmern den idealen Stil für ihr Haus zu finden, auch im Hinblick auf den einzigartigen Charakter der jeweiligen Destination.

Die Teams wurden im Rahmen eines internationalen Pitch-Aufrufs für die Umsetzung einer neuen Designstrategie aufgefordert, ihre Konzepte einzureichen. Eines der geforderten Kernelemente war die Schaffung eines „Social Hub“, der Einheimische und Gäste gleichermaßen anspricht. Darüber hinaus sollte das neue Design modern, intuitiv und zeitlos sein und hochwertige wie auch nachhaltige Materialien integrieren. Die ausgewählten Teams und ihre Sieger-Designs sind:

  • RF Studio: Anpassungsfähig, nachhaltig und leicht zu renovieren schafft das Konzept ein heimeliges Gefühl und eine unerwartete Atmosphäre; die Gäste sollen eine neue Art des Hotellebens kennenlernen und sich im Mittelpunkt des Geschehens fühlen.
  • Metro: Nach dem Novotel-Motto „Time is on your side“ ist dieses moderne Designkonzept mit natürlichen Farbtönen und unbearbeiteten Materialien gestaltet und heißt Gäste in einem multifunktionalen, flexiblen Raum willkommen, der sich im Laufe des Tages anpasst.
  • Sundukovy Sisters: Dieses Design verbindet Geschäftliches mit Vergnügen und mixt Wellbeing mit einzigartigen ‚Co-Living‘-Räumen, die eine lebendige, soziale Umgebung, aktuelle Trends und zeitlosen Komfort bieten.
  • Hypothesis: Mit Fokus darauf, nicht nur materiellen Abfall zu reduzieren, sondern auch verschwendeten Raum und Zeit zu verringern, unterstützt diese Gestaltungslinie Gäste dabei, ebenjene Balance zu finden, die sie während ihres Aufenthalts suchen.
Lobby im Design Hypothesis
Der Designkonzept Hypothesis legt den Fokus darauf weder Raum noch Zeit zu verschwenden. (Foto: © Novotel Hotels)

Die ausgewählten Design-Partner zeigen eine starke Vision davon, wie sich gesellschaftliches Verhalten und Consumer Trends in Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien entwickeln.

Neues Design für das erste Haus in Russland

Bestes Beispiel für den frischen Designansatz von Novotel ist das Novotel Wladiwostok. Das Hotel hat am 1. Juni 2021 seine Pforten geöffnet und ist zugleich das erste Hotel der Marke in Russland. Nach dem Metro-Konzept gestaltet, bietet das familienfreundliche Haus in der Nähe des Tsesarevicha-Dammes 197 Zimmer mit LiveNDream-Öko-Betten mit vier Kissen und einer Dual-Technologie-Matratze. Darüber hinaus können die Gäste in der Yuzhane Gastro-Bar von der mediterranen Küche inspirierte Meeresfrüchte-Gerichte genießen. Neben einem InBalance-Fitnessbereich und einem umfassenden Angebot für Business-Meetings und Events, verfügt das Hotel über ein innovatives Lichtkonzept aus der Feder des Design-Teams. Herzstück des Hotels ist die Lobby: ein lebendiger, multifunktionaler und komfortabler Treffpunkt für Gäste und Locals.

(Accor/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen