Modernisierung

Naturhotel Forsthofgut: Immer am Puls der Zeit

Außenansicht  Naturhotel Forsthofgut
1905 beginnt die Schmuck-Familiengeschichte am Forsthofgut. Seither hat sich viel verändert, der Bauernhof ist zum Luxushotel gewachsen. (Foto: © Naturhotel Forsthofgut )
Seit 400 Jahren ist das Forsthofgut in Leogang im Salzburger Land verwurzelt, seit fünf Generationen ist Familie Schmuck hier zu Hause. Der einstige Forstbetrieb hat sich dank stetiger Neuerungen zum luxuriösen Naturhotel entwickelt – bleibt dabei seinen traditionellen Wurzeln aber stets treu.
Mittwoch, 03.01.2024, 10:51 Uhr, Autor: Karoline Giokas

1905 beginnt die Schmuck-Familiengeschichte am Forsthofgut. Seither hat sich viel verändert, der Bauernhof ist zum Luxushotel gewachsen. Das Fundament dafür legten Seniorchef Rupert Schmuck und seine Frau Rosmarie, die den Hof zum Hotel umbauten.

2006 übernahm Christoph Schmuck das Forsthofgut und formte mit seiner Frau Christina einen außergewöhnlichen Kraftplatz: Ein Ort des Ankommens, für Gäste, Mitarbeiter und seine eigene Familie mit den Töchtern Lena und Charlotte.

Entspannung vom Alltag

Vor allem in den letzten beiden Jahren setzte die junge Generation zahlreiche Neuerungen im Naturhotel Forsthofgut um. 2022 stand beispielsweise die Yoga-Philosophie, Achtsamkeit und das eigene Körpergefühl stark im Fokus. Passend dazu finden Gäste seither einen Rückzugsort zum Ankommen und Abschalten: Fünf hölzerne Yogaplattformen – umgeben von saftig grünem Moos, beruhigenden Naturklängen, frischer Bergluft und einmaligem Blick auf die beeindruckende Leoganger Bergwelt.

Zahlreiche Yoga-Rituale und Meditationen bieten beim Outdoor-Yoga die Möglichkeit Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Auf den großzügig gestalteten Yogaplattformen spüren Yogis die wohltuende Wirkung des Waldes sowohl beim Einzel- als auch beim Gruppenunterricht.

Gäste können Privat- und Arbeitsleben verschmelzen lassen 

Eine stilvolle Einrichtung und ruhige Atmosphäre gepaart mit imposantem Ausblick auf die Leoganger Steinberge sorgen bei Workation-Gästen für ein angenehmes, produktives Arbeitsklima, abseits von eintönigen Bürotischen. Der 40 Quadratmeter große Workation Raum ist mit gemütlichen Loungesesseln und –sofas sowie mehreren Tischgruppen ausgestattet und ist ein optimaler Rückzugsort für konzentriertes und ungestörtes Arbeiten.

Gleichzeitig eröffnen sich interessante Networking-Gelegenheiten und die Möglichkeit zum abwechslungsreichen Austausch. Wie im gesamten Hotel steht auch hier eine schnelle und stabile W-Lan Verbindung zur Verfügung.

Neugestaltung Restaurant 1617

Nach der Erweiterung um eine 200 Jahre alte Bauernstube präsentiert sich das Á-la-Carte Restaurant seit 2023 sowohl mit einer authentischen und behaglichen Atmosphäre, die durch hochwertige Materialien geprägt ist, als auch mit einem neuen Gastronomiekonzept: An fünf Tischen – mit Platz für bis zu 25 Personen – erwarten Gäste eine neu aufgelebte Traditionsküche mit einer gelungenen Mischung aus österreichischen Gerichten und international inspirierten Klassikern. 

Mitarbeiterwohl im Blick

Im Rahmen einer einzigartigen HR- und Employer Branding Strategie eröffneten die Eigentümer im letzten Jahr einen Team Campus auf 1.300 Quadratmetern für seine Mitarbeiter.  mit dem Ziel, das Wohlbefinden des gesamten Teams langfristig zu fördern und eine inspirierende Umgebung zu schaffen.

Der Team Campus umfasst unter anderem ein Mitarbeiter Restaurant, eine Bar, eine große Mitarbeiterküche, Seminar- und Besprechungsräume für Meeting und Workshops im Rahmen der Forsthofgut Akademie, Lounges zum Entspannen und Austauschen, eine Gaming Area für TV- und Spieleabende und ein DJ-Pult. 

Das traditionsreiche Naturhotel Forsthofgut in Leogang hat sich dank seiner starken Verbindung zur Natur und der Leidenschaft für Innovation und Qualität zu einem der renommiertesten Hotels in Österreich etabliert. Herzstück des Naturhotels bleibt weiterhin der 5.700 Quadratmeter große waldSPA, der im vergangenen Jahr gleich mehrfach ausgezeichnet wurde. Christina und Christoph Schmuck führen das Hotel mit viel Herzblut und Liebe zum Detail, und ihr Engagement zeigt sich in den zahlreichen Prämierungen, die sie zuletzt erhalten haben. 

(Naturhotel Forsthofgut/KAGI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Anto Matic und Philip Pamperl
Neuinterpretation
Neuinterpretation

Restaurant „Il Basilico“ erfindet sich neu

Gereifte „Bistecca alla fiorentina“, feine Pasta und viel „Meer“: Das „Il Basilico“ am Gaußplatz in Wien besinnt sich auf seine Wurzeln als gehobene Osteria und serviert nach einer umfangreichen Modernisierung des Interieurs eine exquisite Auswahl an feinsten Spezialitäten.
Pommes Freunde
Lagardère Travel Retail
Lagardère Travel Retail

Drei neue Konzepte eröffnen im Foodcourt des Nürnberger Hauptbahnhofs

Drei starke Marken ziehen in die Nürnberger Markthalle ein. Damit schließt Lagardère Travel Retail den ersten Modernisierungsabschnitt im Foodcourt des Nürnberger Hauptbahnhofs ab.
Restaurant von Tank & Rast
Modernisierung
Modernisierung

Tank & Rast modernisiert Gasträume an ausgewählten Standorten

Tank & Rast setzt weiterhin auf die kontinuierliche Verbesserung des Kundenerlebnisses. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen mit der Modernisierung von Gasträumen an ausgewählten Standorten begonnen. 
Im ibis Dortmund City wurde erstmals in Deutschland das neue ibis Designkonzept „Plaza" umgesetzt.
Modernisierung
Modernisierung

Accor: ibis verstärkt Roll-Out der neuen Markenkonzepte in DACH

ibis reagiert auf die veränderten Ansprüche seiner Kunden: So wurde den drei Marken „ibis“, „ibis Styles“ und „ibis budget“ in den vergangenen Jahren ein modernisiertes Design-Makeover verpasst. Was hat es damit auf sich?
Das Hotel Stadt Hamburg hat Zimmer und Suiten modernisiert.
Modernisierung
Modernisierung

Hotel Stadt Hamburg in Rekordzeit renoviert

Hui, das ging aber fix! Das Hotel Hamburg Stadt hat bereits knapp zwei Drittel seiner 69 Zimmer und Suiten im Eiltempo renoviert. Und das ganze bei laufendem Betrieb. 
Dorint City-Hotel Salzburg
Modernisierung
Modernisierung

Neuer Glanz für das Dorint City-Hotel Salzburg

Renovierung im großen Stil: Das Dorint City-Hotel Salzburg wird derzeit komplett modernisiert. Rechtzeitig zu den Salzburger Festspielen im Sommer soll das Traditionshotel dann in neuem Glanz erstrahlen. 
Nh Hotel Schwerin
Portfolioerweiterung
Portfolioerweiterung

ASHG erweitert Portfolio und schließt Partnerschaft mit Marriott International

Dynamisch wachsendes Portfolio: Die Investmentplattform ASHG (Alchemy Step Hotel Group) hat mit dem Stays Hotel in Bochum und dem Nh Hotel in Schwerin zwei weitere Hotels erworben. In den kommenden Monaten steht die Renovierung und das Rebranding der Häuser auf der Agenda.
Hotel Kreuz-Post in der „Fauststadt“ Staufen
Modernisierung
Modernisierung

Stuub startet mit neuem Haus in der „Fauststadt“

Im Herzen der „Fauststadt“ Staufen eröffnet Stuub in diesem Jahr sein neuntes Haus. Für die neue „Stuub Staufen“ verwandelt das expandierende Start-up das ehemalige Hotel Kreuz-Post in ein modernes Gästehaus.