Hotellerie

Hilton eröffnet erste „vegane“ Hotel-Suite

Von der pflanzenbasierten Keycard bis zur Bettwäsche aus Ananas – das Design-Hotel Hilton London Bankside bietet von nun an auch mittels seines Interieurs einen veganfreundlichen Hotelaufenthalt an.

Freitag, 08.02.2019, 09:05 Uhr, Autor: Thomas Hack
Ein Hotelzimmer

Die neue vegane Hotel-Suite wurde unter Beteiligung der The Vegan Society renoviert, die während der gesamten Renovierungsarbeiten dem Hotel bei Fragen zu veganen Materialien und Designelementen zur Seite stand. (© HiltonLondonBankside)

Das Hilton London Bankside stellte in Zusammenarbeit mit dem Designexperten Bompas & Parr die erste vegane Suite Londons vor und möchte damit auf die sich wandelnden Werte der Gesellschaft reagieren. Die gesamte Hotel Suite wurde unter Beteiligung der The Vegan Society renoviert, die während der Renovierungsarbeiten dem Hotel bei Fragen zu veganen Materialien und Designelementen zur Seite stand. Von den Teppichen über die Kissen bis hin zum Minibarangebot wurde alles neu gestaltet, mit dem Ziel ein Angebot zu schaffen, das gleichermaßen luxuriös und einladend ist. So etwa besteht das Dekor aus Piñatex, einem veganen Leder aus den Cellulosefasern der Ananas. Die Gäste selbst werden mit einem speziell entwickelten, pflanzlichen Check-in-Schalter, gepolsterten Piñatex-Sitzen und botanischen Kunstwerken begrüßt, bevor sie ihre Piñatex-Keycard erhalten.

Veganismus als Lifestyle
„Im Hilton London Bankside suchen wir ständig nach Möglichkeiten, Innovationen zu entwickeln und unseren Gästen neue Erfahrungen zu bieten. Unser Angebot im Restaurant OXBO ist so umfangreich und deckt viele verschiedene Ernährungsbedürfnisse ab, sodass wir uns Gedanken machten, warum wir nicht das gleiche Konzept auf unsere Zimmer anwenden. Veganismus ist nicht nur ein Trend in der Esskultur, sondern ist zu einem Lifestyle geworden. Wir wollen das erste Hotel sein, das vegan Reisenden, die Möglichkeit bietet, vom ersten Moment an vollständig in diesen Lebensstil einzutauchen,“ kommentiert James B. Clarke, General Manager des Hilton London Bankside. In der Suite würden die Gäste schließlich einer Reihe von gut durchdachten Besonderheiten begegnen, die den pflanzlichen Lebensstil aufgreifen:

Bettwäsche aus Ananas-Leder und Hirsekissen
Zu den Kissenoptionen gehören antibakterielles, nicht allergenes und umweltfreundliches Material als Ersatz für Daunen, wie Buchweizenkissen aus 100 Prozent biologischem Buchweizen, Kapokkissen aus natürlichem Kapok, Hirsekissen aus biologischen Hirseschalen, orthopädische Schaumkissen aus Bambusfasern zusammen mit Anti-Allery Schaumkissen aus 100 Prozent recyceltem Cluster-Polster. Das Kopfteil besteht aus Piñatex-Leder – pflanzliches Naturleder aus den Fasern der Ananas und handbestickt von der lokalen Stickereikünstlerin Emily Potter.

Die Gäste können einen stilvollen, soliden steingrauen Bodenbelag im Distressed-Look aus erneuerbarem und nachhaltigem Moso-Bambus genießen. Die Suite beinhaltet auch Teppiche aus fairer Bio-Baumwolle, eine weiche und umweltfreundliche Alternative, in welcher die Gäste ihre Füße versinken lassen können.

Vegane Minibar mit Proteinpulver
Die Minibar bietet eine Vielzahl an veganen „Leckereien“ aus der Region. Darunter Graze-Proteinpulver, Naked Fruit- und Nuss-Snacks und Deliciously Ella Energy Balls in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Das kulinarische Team des Hilton London Bankside hat das In-Room-Menü neugestaltet. Es umfasst verschiedene vegane Frühstücksmöglichkeiten (z.B. Fruchtsäfte, Müsli, Hummus und Gemüse, Kartoffel Hash, gegrillter Portobello-Pilz, Avocado und Rührei aus Quorn und Quinoa) sowie Mittag- und Abendessen (z.B. Gurkensalat, Blumenkohlsteak und Fünf-Bohnen-Dhal).

Reinigungsprodukte ohne Tierversuche 
Die Reinigungswagen des Hotels wurden mit umweltfreundlichen Reinigungsprodukte von Method ausgestattet. Diese sind natürlich, ungiftig und werden ohne Tierversuche hergestellt. Die Wäsche wird ebenfalls mit umweltfreundlichen Waschmitteln gewaschen.

P.S. In der HOGAPAGE Spezial-Jobbörse gibt es auch tagesaktuell spannende Jobs in der Hotellerie/Beherbergung

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen