Romantik Hotel Sackmann

„Faszinierend-modernes Schwarzwald-Design“

Während des vergangenen Jahres wurde das Romantik Hotel Sackmann generalüberholt. Herauskam ein modernes Premium-Hotel mit modernem Design, viel Holz und Anlehnungen an den Schwarzwald.

Donnerstag, 19.08.2021, 12:53 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Zimmer des Romantik Hotel Sackmann

Das Romantik Hotel Sackmann wurde ein Jahr lang generalüberholt. (Foto: © Romantik Hotel Sackmann)

Spitzenkoch Jörg Sackmann und seine Familie haben den Corona-Lockdown genutzt, um das Romantik Hotel Sackmann in Baiersbronn zu erneuern: „Es war die richtige Entscheidung, einen Rundumschlag vorzunehmen, statt weiterhin scheibchenweise zu modernisieren. Das Haus besteht nun aus einem einzigen, in sich stimmigen Guss. Wir konnten durchweg jüngste Technik und energetische Maßnahmen sowie ein faszinierend-modernes Schwarzwald-Design im Stil des 21. Jahrhunderts umsetzen“, erklärt Sackmann. Insgesamt ein Jahr dauerten die Arbeiten. Während dieser Zeit investierte die Unternehmerfamilie laut eigener Aussage eine „zweistellige Millionensumme“.

Wellness-Highlight mit Infinity Pool

Infinity-Pool des Romantik Hotel Sackmann
Das neue Highlight des Hotels: der Murgtal-Sky-Spa mit Infinity-Pool. (Foto: (c) Romantik Hotel Sackmann)

Eine der wichtigsten Komponenten der Investitionen war die Errichtung des An- und Neubaus „Murgtal“, der mit seiner schwarzen, leicht gekippten Holzfassade besonders ins Auge fällt. In zwei Obergeschossen sind hier 15 neue Juniorsuiten mit eigenen Loggien untergebracht, deren Vertäfelung aus heimischer Weißtanne sich kontrastreich absetzt. Auch die Fassaden des Haupthauses, mit seinem typischen Schwarzwald-Look, wurden energetisch und optisch renoviert. Auf der vierten und fünften Etage befindet sich das neue Wellness-Highlight des Romantik Hotel Sackmann: der „Murgtal-Sky-Spa“. Auf rund 1.000 Quadratmetern und zwei Ebenen bietet es einen 60 Quadratmeter großen „Sky- Infinity-Pool“, 360-Grad-Panorama-Sauna und einen Barfuß-Sky-Walk.

Im innengelegenen „Burgfels-Spa“ dreht sich alles um die „Aromenwelt für alle Sinne“ – mit Farb-, Duft-, und Klangkonzepte, Kräuter- und Blütendampfbad und verschiedenen Saunen sowie Massage- und Kosmetikbereich.

Genusswelt mit vier Restaurants und „gläserner“ Bar

Gourmetrestaurant Sackmann
Im Zuge des Umbaus erhielt auch das Gourmetrestaurants des Spitzenkochs ein neues Design. (Foto: © Romantik Hotel Sackmann)

Um der „ausgezeichneten“ Kulinarik aus den Händen von Sternekoch Jörg Sackmann und Sohn

Nico einen angemessenen Rahmen zu geben, wurden im Zuge des Umbaus alle vier Restaurants – das Gourmetrestaurant Schlossberg sowie die Restaurants Murgstube, Silberberg und Haselbach mit Marktbuffet, inklusive der Küchen mit komplett neuer, technischer Ausstattung im Parterre, platziert. Auch hier überzeugt die Einrichtung mit modernem Design mit viel Holz und sympathischen Reminiszenzen an den Schwarzwald. Ebenfalls im Erdgeschoss: die neue, großzügige Eingangshalle mit Rezeption und einer erweiterten Lobby mit Weinlounge, Kochbuch-Bibliothek, Kaminzimmer und Sackmanns Genusswelten-Shop. Angeschlossen darüber hinaus die neue, „gläserne“ RheinHOLZ Café & Bar, die spektakulär in verschiedenen Lichttönen erstrahlt.

Ein eigenes Blockheizkraftwerk und Wasserreinigung per Elektrolyseanlage

Der Schwarzwald steht für Natur und auch das „neue“ Hotel Sackmann hat bei seiner Sanierung und Neugestaltung großen Wert auf Ökologie, Nachhaltigkeit und die Verwendung natürlicher Materialien gelegt. So hat der Hotelier, Koch und Geschäftsmann beispielsweise ein eigenes Blockheizkraftwerk installieren lassen, die Wasserreinigung der Pools wird von einer Elektrolyseanlage – einem ökologischen Umwälzsystem – erledigt und auch dem Thema „Wärmedämmung“ wurde bei der Fassaden-Renovierung vollumfänglich Rechnung getragen.

(Romantik Hotel Sackmann/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen