Liebesbier Urban Art Hotel

Ein Hotel als Kunstobjekt

Ab 1. Januar 2022 ist die Kulturmetropole Bayreuth um ein Highlight reicher: Das von über 50 Künstlern gestaltete Liebesbier Urban Art Hotel öffnet dann seine Pforten. 

Mittwoch, 17.11.2021, 09:14 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Bosoletti

Fünfzig Artists haben für farbenfrohe und kunstvoll gestaltete Innen- und Außenwände des Liebesbier Urban Art Hotels gesorgt. Hier Bosoletti bei der Arbeit. (Foto: © Maisel & Friends/Liebesbier)

Am 1. Januar öffnet in Bayreuth das Liebesbier Urban Art Hotel mit 67 Zimmern und neun Apartments. Seinen einzigartigen Look hat das Hotel 50 Urban Art Künstlern aus aller Welt zu verdanken: Das von Kuratorin Jasmin Siddiqui (Hera vom Künstlerduo Herakut) geleitete Kunstprojekt ist aufgrund der Menge und Vielfalt der Kunstschaffenden weltweit einzigartig. Künstler wie D*Face (Großbritannien), Super A (Niederlande), Zabou (Frankreich), Caratoes (China) oder Elle (USA) waren frei bei der künstlerischen Gestaltung der Innen- und Außenwände des Hotels und konnten ihre Handschrift verewigen. Geschäftsführer Sebastian Wenk ist stolz und dankbar zugleich: „Es ist eine große Ehre, dass sich die zum Teil weltbekannten Artists auf ein solches Gemeinschaftsprojekt eingelassen haben und ich freue mich, dass wir in und für Bayreuth ein so unverwechselbares Kunstobjekt schaffen können.“

Geplant und gebaut wurde insbesondere mit regionalen Unternehmen. Aus zwei Gebäuden aus dem 17. und 18. Jahrhundert, einem modernen Zwischenbau und Anbau entsteht ein Smart-Hotel, in dem die Gäste höchsten Komfort durch moderne Technik erfahren. Was genau dahinter steckt, können Sie hier nochmals nachlesen.

(Maisel & Friends /NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen