Umgestaltung

B&B Hotels mit neuem Barkonzept

Die Budget-Hotelgruppe erweitert sein Gästeangebot und führt ein neues Barkonzept ein. Für CEO Max C. Luscher ist dies angesichts der Unternehmensziele nur ein logischer Schritt.

Montag, 03.08.2020, 15:36 Uhr, Autor: Kristina Presser
Hotellobby ds B&B Hotels Hamburg City Ost

Blick in die Lobby des B&B Hotels Hamburg City Ost mit neuem Barkonzept. (Foto: ©B&B Hotels)

B&B Hotels setzen auf ein neues Barkonzept: Künftig bietet die Budget-Hotelgruppe seinen Gästen in den dafür umgestalteten Hotel-Lobbys kühle Drinks und warme Snacks an. Der Bar-Name „Everyone’s“ lehnt sich dabei an den Claim der Gruppe „Only für everyone“ an, wie das Unternehmen mitteilte. Zudem können Gäste für die Hotelbar ein „Sky Bar-Paket“ erwerben. Darin enthalten seien die Sender Sky Sport und Sky Bundesliga. Umgesetzt wurde der neue Service bereits an Standorten in Ulm, Hamburg und Hannover – weitere Bar-Implementierungen sollen folgen.

Max C. Luscher, CEO Central and Northern Europe bei B&B HOTELS, über das Konzept: „Wer bei B&B Hotels eincheckt, soll sich vom ersten Moment an wohlfühlen. Um unseren Gästen die Ankunft und den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, setzen wir auf die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Standards.“ Das Ziel, die beliebteste Budget-Hotelmarke Deutschlands zu werden, verfolge man durch stetiges Wachstum an neuen Standorten sowie den Ausbau des Gästekomforts. „Die Überarbeitung unseres Lobby-Konzepts war da eine logische Schlussfolgerung“, sagt Luscher.

Bei den noch in diesem Jahr anstehenden Neueröffnungen an den Standorten Rust, Ravensburg, Bamberg, Kiel, Stuttgart und Villach (AT) ist das neue Barkonzept direkt integriert. Auch einige Bestandshäuser erhalten sukzessive eine Anpassung der Lobby.
(w&p/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen