Burger King

Neues Jahr, neuer Markenauftritt

Für Burger King steht in diesem Jahr alles im Zeichen des Wandels. Nicht nur der Verzicht auf Zusatzstoffe ist geplant, sondern auch neue Plant-based Burger und ein überarbeiteter Markenauftritt kommen 2021.

Donnerstag, 07.01.2021, 14:18 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Burger King Filiale mit dem neuen Markenauftritt

Burger King überarbeitet Markenauftritt und rückt Authentizität und Qualität in den Mittelpunkt. (Foto: © Burger King)

Für Burger King steht das neue Jahr im Zeichen der Veränderung: Der heute vorgestellte komplett überarbeitete Markenauftritt mitsamt einem neuen Logo ist dafür der Auftakt. Ab Februar werden sämtliche Speisen von Burger King in Deutschland ohne die Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker sowie ohne künstliche Aromen auskommen. Weiterhin will die Burger-Kette ihren Gästen zukünftig noch mehr fleischlose Alternativen anbieten und entwickelt sein Produktsortiment in den kommenden Monaten in diese Richtung weiter. Die Digitalisierung treibt Burger King ebenfalls mit Nachdruck voran und setzt dabei vor allem auf seine App und Bestellterminals in den Restaurants. Ein weiterer Schwerpunkt im Jahr 2021 ist der Ausbau des Lieferangebots, wofür das Unternehmen verstärkt mit den großen digitalen Plattformen für Essenslieferungen zusammenarbeitet.

„Setzen Veränderungsprozess hin zu mehr Qualität fort“

„Die 2020er Jahre werden für Burger King ein Jahrzehnt der Veränderungen“, so der Geschäftsführer der Burger King Deutschland GmbH, Cornelius Everke. „In den letzten Jahren haben wir damit begonnen, unser Gourmet-Angebot sowie unser pflanzenbasiertes Sortiment auszubauen. So gibt es unter anderem den Whopper auch mit fleischlosem Patty. In diesem Jahr setzen wir diesen Veränderungsprozess hin zu noch mehr Qualität und durch und durch authentischem Essen weiter fort. Dafür verzichten wir unter anderem auf verschiedene Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker“, so Everke weiter. „Mit unserem komplett überarbeiteten Markenauftritt und dem neuen Logo tragen wir unser Selbstverständnis von Qualität und Authentizität nun auch für jeden gut sichtbar nach außen.“

Neues Logo greift die Tradition der Marke auf

Erstmals seit 1999 überarbeitet Burger King seinen kompletten Markenauftritt: Das neue Branding besticht durch eine einfache Formensprache mit kräftigen Farben. Das Ziel: Das authentische Essenserlebnis und die frischen Zutaten bei Burger King sollen noch stärker in den Vordergrund der eigenen Markenidentität gestellt werden. Das neu gestaltete Logo mit dem roten Markenschriftzug zwischen zwei Burger-Buns steht dabei im Mittelpunkt; es ist eine Hommage an das bereits vor 1999 genutzte Logo und verbindet somit die Tradition der Marke mit der Gegenwart. In den kommenden Monaten und Jahren wird der neue Markenauftritt im Rahmen der üblichen Investitionszyklen in allen Restaurants weltweit ausgerollt – von der Verpackung über die Mitarbeiter-Uniformen bis hin zur Restaurant-Beschilderung erscheinen dann sämtliche Designelemente im neuen Look.

(Burger King/NZ)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen