Me and all Hotel Hannover

Let it bee

Rund 20.000 Longstay-Gäste sind auf einen Schlag ins me and all hotel hannover eingezogen und sorgen im Innenhof des Hotels für einen angenehmen Sound. Denn das Me and all Hotel ist Partner von HannoverBienen geworden.

Mittwoch, 28.07.2021, 10:40 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Check-in-Bereich des me and all hotel hannover

So schmeckt Nachhaltigkeit besonders gut: Ab kommendem Jahr kommen Gäste des Me and all Hotel Hannover in den Genuss von hoteleigenem Honig. (Foto: © me and all hannover)

Mit dem Bienenstock, den sie von HannoverBienen gepachtet hat, erfüllt sich Hotelmanagerin Lisa Edelmann einen Herzenswunsch: „Ich bin schon länger in einem Ernteverein aktiv und weiß, wie wichtig die Bienen für uns und unsere Natur sind. Deshalb gebe ich nun einem ganzen Völkchen ein Zuhause.“

Leckeres für die Bienen am Aegi

Und rund um den Aegi, an dem das Me and all Hotel zentral liegt, finden die Bienen viel Pollen und Nektar spendende Nahrung. Gerade erst wurde der Mittelstreifen am Schiffgraben zur Bienenwiese mit heimischen Blüten erklärt. „Mittlerweile ist es insgesamt so, dass die Lebensbedingungen für Insekten wie Bienen in der Stadt besser sind als auf dem Land. Denn durch die Monokulturen der Landwirtschaft geht dort die Vielfalt an Nektar und Pollen zurück“, erklärt Imker Matthias Winter von HannoverBienen. In den Gärten, Parks, Alleen und auf Friedhöfen blüht dagegen in der Stadt immer etwas und immer etwas anderes.

Kleine Tierchen – riesige Leistung

Matthias Winter kümmert sich um die Pflege der Hotelbienen sowie Ernte und Verarbeitung und bringt den Mitarbeitern des Hotels alles Wissenswerte rund um die kleinen fleißigen Tiere bei: Die meisten heimischen Blütenpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen, die Honigbiene übernimmt davon einen bedeutenden Anteil. Nicht nur beim Bestäuben sind die Bienen rekordverdächtig – für die Produktion von einem Kilo Honig müssen Bienen 3 Kilo Nektar sammeln und legen dabei umgerechnet die Strecke zurück, die sie zweimal um die Erde benötigen würden. Eine Bienenkönigin kann zudem bis zu 1.500 Eier am Tag legen, um ihr Volk ständig wachsen zu lassen. Den Honig made in Hannover gibt es für die Gäste des me and all hotel bereits auf dem Frühstücksbuffet. Ab dem nächsten Jahr dann auch von den eigenen Hotelbienen.

(Me and all Hotels/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen