Umbaumaßnahmen

Mondi Resort investiert in Standort Oberstaufen

Die Ferienanlage in Oberstaufen schärft ihr Profil als Aktiv- & Familienresort. So wartet das Mondi Resort ab dem 17. Dezember mit einigen Neuerungen auf. 

Montag, 31.10.2022, 14:36 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Umbaumaßnahmen bei Mondi Hotels & Resorts.

Mondi Hotels & Resorts investiert in Standort Oberstaufen, um das Profil des Aktiv- und Familienresorts zu schärfen. (Foto: © Mondi Hotels & Resorts)

„Wir wollen, dass unsere Gäste echte Sternstunden bei uns erleben“, sagt Hoteldirektorin Anita Dingler, „deshalb packen wir überall da an, wo wir Optimierungspotenzial sehen.“ Ab diesem Herbst stehen diverse Umbauten an, die weitgehend bis Mitte Dezember 2022, final bis Ende 2023 abgeschlossen sein werden. Beim Mutterunternehmen „Mondi Hotels & Resorts“ rechnet man mit Investitionen in doppelter Millionenhöhe.

Renovierung aller Wohneinheiten

Bis Ende 2023 sollen alle zehn Gebäude der parkähnlichen Ferienanlage modernisiert, alle Studios, Appartements und Suiten renoviert werden. Das Design soll dann von lässig bis luxuriös reichen. Bei den Umbaumaßnahmen wird besonders viel Wert darauf gelegt, dass sowohl Familien und Gruppen wie auch allein reisende Paare eine passende Wohneinheit finden.

Im Zuge dieser bereits laufenden Umbauten, die mit insgesamt 1,4 Mio. Euro zu Buche schlagen, erhalten einige Häuser barrierefreie Wege, die Menschen mit Handicap oder Kinderwagen den Zugang erleichtern.

„Die wesentlichen Schritte zum modernen Aktiv- & Familienresort haben wir eingeleitet“, bestätigt Dr. Mike Dörr von den Mondi Hotels & Resorts. „Jetzt freuen wir uns mit unseren Gästen über den zeitgemäßen Wohlfühl-Look, den wir zusätzlich mit neuen E-Ladesäulen und dem Ausbau eines schnelleren WLAN unterstreichen.“

Neuer Indoorspielplatz & neue Familienangebote

Darüber hinaus wird die wenig genutzte Squashhalle einem Indoorspielplatz weichen. Die Kinder können dort künftig kraxeln, rutschen und toben. „Eine zusätzliche Attraktion für unsere jungen Gäste, die ihrer Energie dann bei jedem Wetter freien Lauf lassen können“, kommentiert Anita Dingler, die 2021 in einem rein weiblichen Führungsquartett angetreten ist, um die Mondi-Anlage zu dem Aktiv- & Familienresort der Region Oberstaufen zu formen.

Weiterlesen

Weitere Themen