Ungewöhnliche Hotelkonzepte

Baumhäuser mit Hotelcharakter

„Urlauben im Grünen“ im wahrsten Sinne des Wortes: An der Nordsee hat jetzt ein neues Baumhaushotel eröffnet. Nicht-Schwindelfreie lenkt mit Sicherheit die heimelig-funktionale Inneneinrichtung ab.

Mittwoch, 06.11.2019, 11:17 Uhr, Autor: Kristina Presser

Kuschelig in vier Metern Höhe – Blick ins Innere eines der Baumhaushotels. (Foto: © Dahmke Photographie)

Übernachten im Baumhaus – für viele ein Kindheitstraum, den man ab sofort in Otterndorf in der Nähe des Nordseedeiches ausleben kann … ohne dabei auf den Komfort eines Hotels verzichten zu müssen. Seit dem 1. November gibt es dort auf einem rund 1,4 Hektar großen Gelände insgesamt fünf Baumhaushotels, jedes benannt nach einer anderen Vogelart, mit Blick ins Grüne und aufs Meer bzw. die Elbmündung.

 

Das neue Baumhaushotel besteht aus fünf Häusern, jedes benannt nach einer anderen Vogelart. (Foto: © Dahmke Photographie)

 

Luxus in vier Meter Höhe

Für alle Nicht-Schwindelfreien: Der Aufstieg in luftige Höhen hält sich in Grenzen – die Häuser befinden sich alle in vier Meter Höhe. Drinnen wartet eine Einrichtung aus Kaminofen für kühle Tage, TV sowie eine voll ausgestattete Küche, ein kleines Badezimmer und WLAN-Ausstattung auf die Baumbewohner auf Zeit auf. Das Highlight: eine zehn Quadratmeter große Außenterrasse mit Strandkorb.

Wen es lieber auf den Boden bzw. ins Wasser zieht, der kann unter anderem hoteleigene Kanus am Bootsanleger nutzen, um Ausflüge im Drei-Seengebiet zu unternehmen. Auf Wunsch stellen die Besitzer außerdem einen Picknick-Korb mit lokalen Produkten zusammen, mit regionalen Erzeugnisse einer traditionsreichen Fleischerei und einer Bäckerei.

Die Gründerinnen des norddeutschen Baumhaushotels

Die Idee für das außergewöhnliche Hotel hatten Katrin Buck und Elke Freimuth. Die beiden sind in der Region aufgewachsen und kümmerten sich rund ein Jahrzehnt um das Berliner Unternehmen eat-the-world, das kulinarische Spaziergänge in zahlreichen deutschen Stadtvierteln vermittelt. Schließlich kehrten Sie der Hauptstadt den Rücken und erwarben ein altes Hofgelände in Deichnähe – geboren war das Baumhaushotel.

P.s.: Sie suchen nach einer neuen beruflichen Herausforderung in der Hotellerie? Dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere HOGAPAGE Spezial-Jobbörse

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen