Anzeige

„Wir sind grundsätzlich für jedermann Gastgeber!“

Mit dem Courtyard und dem Science Congress Center geht in München kommendes Jahr eine neue Gastrowelt an den Start. Die F&B Manager Tobias Wilhelm und Marius Mutschinski sprechen über ihr Gastgeberkonzept, Flexibilität und neue Trends.

Freitag, 13.12.2019, 09:00 Uhr, Autor: Thomas Hack
Die F&B Manager Tobias Wilhelm und Marius Mutschinski sprechen über ihr Gastgeberkonzept,  Wohlfühlfaktoren und neue Trends.

Die F&B Manager Tobias Wilhelm und Marius Mutschinski sprechen über ihr Gastgeberkonzept,  Wohlfühlfaktoren und neue Trends.

Tobias Wilhelm und Marius Mutschinski werden für den Food & Beverage Bereich, sowohl im Courtyard by Marriott Munich Garching als auch im Science Congress Center Munich, zuständig sein. In einem Interview erläutern sie ihre Konzepte, ihre Gastgeber-Mission und neue Veranstaltungstrends.

Geben Sie uns doch einen kleinen Überblick über Sie beide und darüber, welche Position Sie einnehmen.

Wilhelm: In meiner Position als F&B Operations Manager bin ich hauptverantwortlich für die gesamte Abteilung – die Planung, Organisation und Koordination des Restaurant- und Bar Bereiches, unserem eindrucksvollen Conference Center und am allerwichtigsten – unserem Service-Team. Wir befassen uns jeden Tag mit den Bedürfnissen und den Ansprüchen unserer Gäste und möchten diese in jedem Moment gerecht werden, sie glücklich machen und zufrieden stellen. Und das schafft niemand alleine. Ganz besonders wichtig ist mir hierbei ein harmonisches und familiäres Miteinander im Team.

Mutschinski: Ich fungiere als Assistent F&B Operations Manager für beide Häuser. In erster Linie bin ich Organisator und Ansprechpartner sowohl für Gäste als auch für Mitarbeiter. Das Teamgefüge ist für mich entscheidend. Ohne eine motivierte und gut organisierte Mannschaft im Rücken lässt sich selbst die kleinste Veranstaltung nicht durchführen. Natürlich gibt es gerade bei der Größe von beiden Objekten auch viele administrative Aufgaben zu erledigen. Zusätzlich sehe ich mich auch als Kreativmotor für zukünftige gastronomische Konzepte.

Wie sieht Ihr Restaurantkonzept im Courtyard aus und was zeichnet es besonders aus?

Unser THE FACULTY Restaurant & Bar ist geprägt durch die Nähe zu den umliegenden Fakultäten. Grundsätzlich beschreibt unser Konzept eine kulinarische Reise zu den Universitäten der Welt. Beispielsweise bieten wir ein „Traditional British Sheperd’s Pie“ an, wie es gerne in Oxford gegessen wird. Dennoch wird es immer unsere Klassiker wie Burger, Club Sandwich und Caesar Salad geben. THE FACULTY Restaurant & Bar bietet Platz für 170 Personen im Restaurant und 50 Plätze im Barbereich. Wir wollen ein Hotspot nicht nur für unsere Haus- und Kongressgäste sein, sondern auch für unsere „Nachbarschaft“. Mit speziellen Events und unserer Kreativität möchten wir Momente schaffen, die unseren Gästen in Erinnerung bleiben werden.

In der heutigen Gastronomie spricht man ja immer davon „mit dem Trend zu gehen“. Trifft dies auch auf Sie zu und wenn ja, wie setzen Sie es um?

Wissen ist zeitlos und gerade hier in Garching entwickelt sich momentan sehr viel. Durch das Konzept THE FACULTY Restaurant & Bar haben wir die Möglichkeit, jederzeit mit dem Trend zu gehen. Wir sind nicht regional gebunden und sind in der Lage, auf unserer Reise zu den Universitäten der Welt jederzeit das Food & Beverage Konzept anzupassen. Rein theoretisch könnten wir morgen sagen, wir orientieren uns an einer asiatischen, wie die Hong Kong University, oder beispielsweise die Lomonossow Universität in Moskau und können typische Gerichte interpretieren.

Was darf in Ihrem Restaurant nie fehlen?

Für uns ist der Wohlfühlfaktor sehr wichtig. Unsere Gäste sollen die Möglichkeit haben, eine ruhige Ecke zu finden, um vom stressigen Alltag abzuschalten. Wir begegnen unseren Gästen auf Augenhöhe und möchten sie bei jedem Aufenthalt mit einem aufmerksamen, professionellen und unaufdringlichen Service erneut für uns begeistern. Wenn der Gast dazu noch sein Lieblingsgericht und eine gute Flasche Wein in unserer Karte findet, haben wir unsere Mission erfüllt.

Als zweites Objekt betreuen Sie das Kongresszentrum SSCM.Könnten Sie uns einen kleinen Einblick geben?

Unser Science Congress Center Munich umfasst 14 Veranstaltungsräume mit insgesamt ca. 2.400 qm Veranstaltungsfläche. Ausgewählte Räume sind schon jetzt über das ganze Jahr von der Technischen Universität München gebucht. Alle weiteren Veranstaltungsräume können, entsprechend der Vorstellungen unserer Kunden, mit verschiedensten Bestuhlungs-Varianten und für unterschiedliche Veranstaltung gebucht werden. Eine Besonderheit ist natürlich unser Audimax. Mit 1.300 Plätzen in Form einer statischen Hörsaalbestuhlung, eignet er sich auf Grund seiner grandiosen Akustik und Doppelprojektion insbesondere für Konzertveranstaltungen, Internationale Lesungen, Vorträge und Präsentationen. In sämtlichen Bereichen sind bodentiefe Fensterfronten vorhanden und bieten somit überall Tageslicht. Eine weitere Besonderheit ist, dass er über einen eigenen Lastenaufzug mit direktem Zugang zur Bühne verfügt. Ein eindrucksvolles Objekt mit viel Spielraum für individuelle Konzepte.

Was darf bei Ihren Events nie fehlen?

Der Spaß an unserer Arbeit darf nie fehlen. Das Gefühl, ein großes Event von A bis Z entstehen zu lassen und zu betreuen, sucht seinesgleichen und macht einen stolz. Und natürlich muss man immer individuell auf die Wünsche der Veranstalter eingehen. Grundsätzlich sehen wir uns als Gastgeber, was bedeutet, dass wir jederzeit ansprechbar sind.

Slogans wie „Make Gastro Great Again“ liest man in verschiedenen Fachzeitschriften. Welcher aktuelle Veranstaltungstrend sorgt bei Ihnen gerade für Gesprächsstoff?

Ehrlich gesagt träumt man ja immer etwas umher. Das fängt bei Unplugged Konzertveranstaltungen mit einem ausgefallenen Catering an und geht bis hin zu legendären Partys, welche den Gästen und auch unseren Mitarbeitern Spaß machen und in Erinnerung bleiben.

Können Sie uns 3 Gründe nennen, warum die nächste Veranstaltung unbedingt bei Ihnen stattfinden sollte?

Wer bei uns eine große Veranstaltung bucht, kann gleich drei Dinge erleben:

  • Unseren Audimax mit seinen Besonderheiten
  • The FACULTY Restaurant & Bar im Courtyard Munich Garching
  • Unser Team – die Mitarbeiter machen den Unterschied!

Ihr Sitz ist direkt auf dem Uni Campus, was macht diesen Standort so interessant und was sind Ihre Ziele?

Hier auf dem Campus ist immer Leben. Bis zu 25.000 Menschen gehen täglich ein und aus. Das Ganze ist verteilt auf 5 Fakultäten und dazu kommen noch einige Unternehmen, die sich in den nächsten Jahren durchaus erweitern werden. Zudem die Nähe zur Allianz Arena – die Heimat des FC Bayern Münchens. Direkt vor der „Haustür“ befindet sich die U-Bahn und innerhalb weniger Minuten erreicht man die Münchner Innenstadt, Konzertlocations oder sonstige beliebte Ausflugsziele. Das SSCM soll natürlich erstmal erfolgreich anlaufen. Langfristig sehen wir uns in ganz Deutschland und darüber hinaus als Anbieter für unkomplizierte und erfolgreiche Konferenzen und Veranstaltungen. Mit dem THE FACULTY Restaurant & Bar wollen wir in erster Linie die Menschen in unserer „Nachbarschaft“ – dem Campus – und unsere Hausgäste überzeugen. Langfristig sehen wir uns auch im Umland als Hotspot für spannende kulturelle Erlebnisse.

Als abschließende Frage, haben Sie lieber Rockstars oder High Society Gäste?

Wir sind grundsätzlich für jedermann Gastgeber.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen