Dialog

Mitarbeiter-Gespräche im Holiday Inn München-Unterhaching

Einfach mal nachfragen, wo der Schuh drückt – das ist für Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer des Holiday Inn München-Unterhaching, ein wirksamer Weg, für mehr Zufriedenheit bei seinen Mitarbeitern. Dafür hat der Hotel-Manager jetzt den informellen Dialog intensiviert.

Montag, 08.08.2022, 11:27 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Mitarbeiter-Benefit: E-Bike

Für manche Mitarbeiter des Holiday Inn München-Unterhaching sind zum Beispiel E-Bikes ideale Benefits. (Foto: © Holiday Inn München-Unterhaching)

„So individuell die Menschen sind, so individuell sind auch ihre Wünsche: Ein Familienvater oder eine Mutter hat andere Bedürfnisse als ein Single. Hier versuchen wir, möglichst individuelle und kreative Lösungen für die unterschiedlichsten Anliegen zu finden“, erklärt Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer des Holiday Inn München-Unterhaching.

„Hilft in einem Fall ein Fahrkostenzuschuss für ÖPNV, so ist in einem anderen Fall ein E-Bike ideal – nicht zuletzt auch, um Sprit zu sparen – oder ein eigenes Laptop, um im Hotel noch mobiler zu sein.“

„Oft sind es die kleinen Dinge, die für Wohlfühl-Atmosphäre sorgen“

Viele Benefits für seine Mitarbeiter hat das Vier-Sterne-Hotel im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark bereits geschaffen – so unter anderem eine faire Bezahlung, beschränkte Wochenenddienste, viele Fortbildungsangebote, Mitarbeiter-Wohnungen und -Apartments direkt gegenüber dem Hotel oder auch ein Mitarbeiter-Auto.

„Oft sind es aber die vermeintlich kleinen Dinge, die für eine Wohlfühl-Atmosphäre am Arbeitsplatz sorgen“, sagt Uwe Schulze-Clewing.

(Holiday Inn München-Unterhaching/SAKL)

Weitere Themen