Dialog

Mitarbeiter-Gespräche im Holiday Inn München-Unterhaching

Mitarbeiter-Benefit: E-Bike
Für manche Mitarbeiter des Holiday Inn München-Unterhaching sind zum Beispiel E-Bikes ideale Benefits. (Foto: © Holiday Inn München-Unterhaching)
Einfach mal nachfragen, wo der Schuh drückt – das ist für Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer des Holiday Inn München-Unterhaching, ein wirksamer Weg, für mehr Zufriedenheit bei seinen Mitarbeitern. Dafür hat der Hotel-Manager jetzt den informellen Dialog intensiviert.
Montag, 08.08.2022, 11:27 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„So individuell die Menschen sind, so individuell sind auch ihre Wünsche: Ein Familienvater oder eine Mutter hat andere Bedürfnisse als ein Single. Hier versuchen wir, möglichst individuelle und kreative Lösungen für die unterschiedlichsten Anliegen zu finden“, erklärt Uwe Schulze-Clewing, Geschäftsführer des Holiday Inn München-Unterhaching.

„Hilft in einem Fall ein Fahrkostenzuschuss für ÖPNV, so ist in einem anderen Fall ein E-Bike ideal – nicht zuletzt auch, um Sprit zu sparen – oder ein eigenes Laptop, um im Hotel noch mobiler zu sein.“

„Oft sind es die kleinen Dinge, die für Wohlfühl-Atmosphäre sorgen“

Viele Benefits für seine Mitarbeiter hat das Vier-Sterne-Hotel im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark bereits geschaffen – so unter anderem eine faire Bezahlung, beschränkte Wochenenddienste, viele Fortbildungsangebote, Mitarbeiter-Wohnungen und -Apartments direkt gegenüber dem Hotel oder auch ein Mitarbeiter-Auto.

„Oft sind es aber die vermeintlich kleinen Dinge, die für eine Wohlfühl-Atmosphäre am Arbeitsplatz sorgen“, sagt Uwe Schulze-Clewing.

(Holiday Inn München-Unterhaching/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Dr. Caroline von Kretschmann
Mitarbeiterzufriedenheit
Mitarbeiterzufriedenheit

Wie der Europäische Hof Heidelberg Mitarbeiter bindet

Seit mehr als 115 Jahren ist der Europäische Hof Heidelberg nun in Familienbesitz. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel hat dabei den Spagat zwischen Tradition und Moderne gemeistert. Das zahlt sich auch bei der Mitarbeiterbindung aus.
Lächelnde Hotelmitarbeiterin
Ratgeber
Ratgeber

Top-Talente für die Hospitality durch Benefits gewinnen

Qualifizierte, motivierte und loyale Mitarbeiter zu finden – und auch zu halten – ist keine leichte Aufgabe. Entscheidend kann es sein, seinen Angestellten zusätzlich zu ihrem Gehalt ein überzeugendes Paket an Mitarbeitervorteilen zu bieten – auch in der Hospitality-Branche.
Jeder Human Star hat einen echten Stern geschenkt bekommen.
Wertschätzende Geste
Wertschätzende Geste

Hoteldorf Schindlerhof im Sternenzauber

Human Stars, so heißen die Mitarbeiter im Hoteldorf Schindlerhof. Und das ist mehr als ein nett klingender Begriff. Aber wieso?
Mann und Frau stehen an einer Rezeption
Recruiting-Maßnahmen
Recruiting-Maßnahmen

Ruby Hotels mit ungewöhnlichen Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung

Ab dem 1. Oktober führt Ruby unternehmensweit für alle Mitarbeiter in den Hotels, Workspaces und in der Reservierung eine 35-Stunden-Arbeitswoche ein. Alle Beschäftigten der Gruppe werden zudem zukünftig am Gewinn beteiligt. Dies soll die Mitarbeitergewinnung und -bindung stärken.
ETL Adhoga Gastrobriefing #76
ETL Adhoga Gastrobriefing #76
ETL Adhoga Gastrobriefing #76

Rekrutierungswege ausweiten, Mitarbeiter einbinden, Gesundheit fördern

In keinem anderen Berufsbereich ist die Zahl der qualifizierten Beschäftigten seit März 2020 so stark gesunken wie in den Tourismus-, Hotel- und Gaststättenberufen, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt. Wie dieser Trend erklärt werden kann und welche Strategien und Möglichkeiten Gastronomen haben, um neue Mitarbeiter zu rekrutieren, darüber wurde beim ETL Adhoga Gastrobriefing #76 diskutiert.
BERAG_Heritage_Restaurant_Bar
Prämien
Prämien

MHP Hotel zahlt Mitarbeiterbonus

Als Dank für das Engagement ihrer Angestellten während der Corona-Pandemie vergibt die Hotel-Investment- und Management-Plattform MHP Hotel Geld- und Aktienprämien an ihre rund 800 Beschäftigten.
Junge Menschen verschiedener Hautfarben und Geschlechter bei den Leonardo Hotels
Vielfalt
Vielfalt

Leonardo Hotels: Diversität als gelebte Unternehmenskultur

Die Persönlichkeit zählt, nicht die Unterschiede. Mit diesem Motto möchte die Hotelgruppe als Vorbild agieren. Zahlreiche Auszeichnungen wie „Bester Arbeitgeber für Frauen“ hat das Unternehmen schon erhalten. Jetzt will die Hotelgruppe noch einen Schritt weiter gehen.
Bernhard Patter und Steffen Schock von diavendo
Zukunft
Zukunft

Gen Z ist eine Bereicherung für die Hotel-Branche!

Einen neuen und durchaus erfrischenden Blick wirft Personalexperte Bernhard Patter auf die oft kritisch betrachtete Generation Z. Er zeigt auf, welche Fähigkeiten diese Menschen für die Hotellerie geradezu prädestinieren. Und wie Betreiber diese Young Talents ins Boot holen können.