Tipps & Tricks

Erfolgreich gründen und betreiben

Im kommenden Januar gehen die „Gastro Startup Sessions“ in die dritte Runde. Zum Thema „HOW TO BUILD A FOOD BUSINESS“ treffen sich junge Gründer,  Quereinsteiger, Gastronomieinteressierte und gestandene Unternehmer.

Montag, 20.11.2017, 08:51 Uhr, Autor: Markus Jergler
Axel Ohm bei den diesjährigen Gastro Startup Sessions. (Foto: Leaders Club Deutschland AG)

Axel Ohm bei den diesjährigen Gastro Startup Sessions. (Foto: Leaders Club Deutschland AG)

Veranstaltet werden die dritten „Gastro Startup Sessions“ auch im kommenden Jahr wieder vom Leaders Club Deutschland. Am 30. und 31. Januar treffen sich alle Teilnehmer im „Alten Mädchen“ in Hamburg. Interessierte Gastronomen und solche, die es werden wollen sind herzlich eingeladen, sich für das Event anzumelden und teilzunehmen.

Was wird geboten?
In Vorträgen, Panels und Workshops wird den Teilnehmern erneut ein vielfältiges Programm geboten, in dem etablierte Gastronomen einen umfassenden Einblick geben, wie man ein erfolgreiches Food Business startet und dabei größere Fallstricke umgeht. Ganz gleich, ob das Konzept der Teilnehmer noch eine Idee ist, es gerade mitten in der Umsetzung steckt oder bereits frisch am Markt ist. Zusätzlich dazu bietet die Veranstaltung natürlich auch die Chance, wichtige Kontakte zu knüpfen und potentielle Partner kennenzulernen.

Thematisch wird es sich bei den „Gastro Startup Sessions“ um aktuelle Trends und Neuheiten der Szene, Finanzierungsformen, Personalmanagement, Digitalisierung, mögliche Stolpersteine und vieles mehr gehen.

Die Themen
Moderiert von Craft Beer-Experte Axel Ohm werden unter anderem die folgenden Themen auf die Bühne geholt:

  • Gastrotrends International – Einblick & Inspiration
  • Elevatorpitches – Was ist neu auf dem Markt?
  • Best Practice – Learnings von Neueinsteigern
  • Alternative Finanzierungsformen – Was gibt es da so?
  • Behördendschungel – Wie steige ich da durch?
  • Personalmanagement – Die Hausaufgaben der Branche, Problem Recruiting, Employerbranding
  • Fails & Herausforderungen – Stolpersteine der Gastronomie
  • Lenken mit Kennzahlen – Extrem wichtig und gar nicht so schlimm
  • Food & Digitalisierung – Geht es nicht mehr ohne?

Vertreten sind Größen und Experten zu allen wichtigen Branchenthemen. Zu den Referenten zählen unter anderem Jean Georges Ploner (fb heroes), Kasper Stuart (taste! Restaurantgruppe Antwerpen), Björn Grimm (Grimm Consulting), Heiner Raschhofer (My Indigo, Salzburg), Tim Plasse (fb heroes), Tim Koch (Bobby & Fritz), Patrick Rüther (tellerrand consulting) & Erich Nagel (ETL Unternehmensberatung).

Außerdem zu Gast sind die Unternehmen Foodguide, Bonebox, Salt & Silver, Good Bank, 25hours Hotel,ixCo& Training und einige mehr. (MJ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen