„Gemeinsam für echte Gastronomen“

Christian Rach gibt Tipps in neuem Podcast

Im Podcast „Gemeinsam für echte Gastronomen“ sprechen der Spitzenkoch und Jakob Schreyer von Orderbird unter anderem über die Corona-Krise, Digitalisierung und wie Gastronomen wirklich erfolgreich sind.

Freitag, 11.12.2020, 09:08 Uhr, Autor: Kristina Presser
Jakob Schreyer (l.) von Orderbird und TV-Koch Christian Rach

Jakob Schreyer (l.) und Christian Rach haben gemeinsam den Podcast „Gemeinsam für echte Gastronomen“ gestartet. (Foto: ©orderbird AG)

Spitzenkoch und Gastronom Christian Rach hat einst als Restauranttester im TV seine Kollegen in der Gastronomie beraten – jetzt folgt ein Audioformat. Gemeinsam mit dem Anbieter für iPad-Kassensysteme Orderbird gibt er im Podcast „Gemeinsam für echte Gastronomen“ nun sein Wissen und seine Erfahrung weiter, denn: „Gastronomie muss sich wieder lohnen”, so Rachs Überzeugung. Die erste Podcast-Folge ist bereits live. Zwei weitere Episoden – alle jeweils 30 Minuten lang – erscheinen in den kommenden Wochen.

In dem Podcast diskutieren Christian Rach und Jakob Schreyer, orderbird-Gründer und Chef-Stratege, über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gastronomie und inwiefern die Digitalisierung den Erfolg eines Restaurant- oder Barbetriebs mitbestimmt. Aber es geht auch um Trends und Entwicklungen und die Frage, wie sich Gastronomen künftig positionieren sollten, um marktfähig zu bleiben.

Themen der Podcast-Folgen:

  1. Unternehmertum in der Krise – Wie antworten Gastronomen am Besten auf die Corona-Krise?
  2. Digitalisierung und Co. – Wie wichtig ist die Digitalisierung der Gastronomie und Online-Präsenz wirklich?
  3. Gästeerwartungen und Erfolgsfaktoren – Was müssen Gastronomen heute können und warum?

Der Podcast hat zwei Ziele

Die Gastronomie habe dieses Jahr wenig zu Lachen gehabt, macht Rach deutlich, „sei es die Pandemie oder die neuen Anforderungen der Kassensicherungsverordnung und Belegausgabepflicht“. Daher der Podcast. Damit wolle er zusammen mit Schreyer Antworten auf existenzielle Fragen geben, die Gastronomen derzeit beschäftigten. „Zum anderen geht es uns aber auch darum, genau jetzt Hoffnung zu säen, Mut zur Veränderung wach zu kitzeln und zum Gemeinschaftsgefühl beizutragen“, sagt der Spitzenkoch. „Denn wir sind alle betroffen und können, nein, müssen jetzt zusammenhalten und voneinander lernen!”

Co-Moderator Jakob Schreyer glaubt, dass viele Gastronomen nicht wüssten, wie sehr sie den Erfolg ihres Unternehmens auch jetzt positiv beeinflussen könnten. „So eröffnet die Digitalisierung beispielsweise der Gastronomie eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich neu zu erfinden und gestärkt aus der Krise hervorzugehen.”

Zum Podcast geht es hier oder direkt bei Spotify, Apple Podcast und YouTube.
(orderbird/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen