Berufs-Wettbewerb

Wer wird Servicemeister?

Zwei Kategorien, acht Disziplinen und „New York“ live an der Schweizer Fachmesse Igeho – so lässt sich die Servicemeisterschaft zusammenfassen. Die Anmeldefrist hat schon begonnen.

Freitag, 15.03.2019, 09:14 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Werbeflyer für die Servicemeisterschaft

Wer für seinen Job brennt, sollte sich für die Servicemeisterschaft im Rahmen der Igeho im November jetzt schon anmelden. (© HGU)

Bereits zum 11. Mal findet im Rahmen der Igeho (16. – 20. November, Basel) die Servicemeisterschaft für das Gastgewerbe statt. Aus über 20 Teilnehmern werden der Junior-Servicemeister und der Servicemeister erkoren. Vor den Augen vieler Igeho-Besucher müssen die Kandidaten acht Aufgaben (Erlebnistisch, Bar, Barista, Flambieren, Tatar, Wein, Käse, Mystery) erfüllen.

Den Kategorien-Siegern winkt eine fünftägige Reise nach New York und sie werden das Aushängeschild des Berufsverbandes Restauration. Für die Teilnehmer der Kategorie Junior-Servicemeister ist es nicht nur eine ideale Vorbereitung für das Qualifikationsverfahren, sondern der Gewinner erhält auch gleich den Zugang zum Assessment für die SwissSkills 2020 in Bern. Informationen und Anmeldung: www.servicemeisterschaft.ch

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen