Personalie

SV Hotel hat neue Director Business Development

Ursula Kriegl wird die neue Director Business Development bei SV Hotel.
Per 1. März 2024 wird die erfahrene Hotel Real-Estate Expertin Ursula Kriegl Director Business Development von SV Hotel. (Foto: © SV Group)
Eine erfahrene Hotel-Real-Estate-Expertin übernimmt ab dem 1. März 2024 die Stelle als Director Business Development bei SV Hotel. Sie soll die Expansionspläne der Schweizer Hotelgesellschaft unterstützen.
Dienstag, 30.01.2024, 12:08 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Ursula Kriegl wird in wenigen Wochen die Position als neue Director Business Development von SV Hotel übernehmen. Das Thema Expansion steht auf Ursula Kriegls Agenda naturgemäß ganz oben. Im Fokus ist dabei die in-house entwickelte Eigenmarke Stay KooooK.

Kriegl wird Expansion vorantreiben

Mit anstehenden Eröffnungen in Genf, Leipzig, München und Hamburg sowie weiteren gesicherten Standorten in Deutschland und in der Schweiz hat die Wachstumsstrategie des innovativen Serviced Apartment Brand seit dem Launch 2020 bereits ordentlich Fahrt aufgenommen.

Ursula Kriegl soll nun diese Expansionspläne vorwärtstreiben. Dank ihrer langjährigen Expertise und exzellenter Vernetzung in der Immobilienbranche zeichnet sie sich als eine Idealbesetzung für die strategisch wichtige Position im Management der Schweizer Hotelgesellschaft aus. 

Real-Estate-Expertin mit internationaler Erfahrung

Mit Ursula Kriegl holt sich SV Hotel eine Branchen-Expertin ins Team, die nicht nur einen weitreichenden Erfahrungsschatz und fachliches Know-how mitbringt, sondern auch ein internationales Netzwerk.

Die gebürtige Österreicherin hat zuletzt als Associate Partner bei Ernst & Young Real Estate den Bereich Hoteltransaktionen und -beratungsleistungen verantwortet. Zudem blickt sie auf langjährige Tätigkeit bei der JLL Hotels & Hospitality Group zurück.

Zuvor hat Ursula Kriegl einen Master of Management in Hospitality mit Auszeichnung der Cornell University, Ithaca, NY abgeschlossen. Ihre ersten Managementerfahrungen im Front Office sammelte sie bei Marriott in Somerset, NJ, bevor sie in die Hotel Real Estate Beratung wechselte.

Wachstum durch Umnutzung von Bestandsbauten

Während die Openings in Genf, Leipzig, München und Hamburg sowie weitere gesicherte Standorte in Deutschland und in der Schweiz bereits gesetzt sind, setzt Ursula Kriegl für das weitere Wachstum verstärkt auf Umnutzung von Bestandsbauten an zentralen Stadtlagen. 

SV Hotel besetzt so mit Stay KooooK das wachsenden Mid- bis Longstay Segment ganz im Sinne moderner Stadtentwicklung. Im Vordergrund steht dabei mit der maximalen Flächeneffizienz ein Kernthema für Investoren.

Hierfür verfügt die Marke über unterschiedliche Zimmertypen wie das voll ausgestattete Studio mit dem patentierten Raumelement The Slide oder den Room ohne Küchenzeile speziell für den Shortstay-Bedarf. Je nach Objekt kann die Fläche damit optimal ausgenutzt werden, weshalb Stay KooooK eine kompetitive Miete zahlen kann. Auch operativ ist das Konzept mit geringer Personalintensität ausgefeilt. 

PS: Sind Sie an einer Stelle in der SV Hotel Group interessiert? Dann schauen Sie doch mal auf unsere HOGAPGE Jobbörse, ob etwas Passendes für Sie dabei ist.

(SV Hotel/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Marie-Pierre Carite und Sergey Mukhamedjanov sind die neuen Führungskräfte der SV Group in Genf
Management
Management

Zwei neue Geschäftsführer für SV Hotel in der Schweiz

Die Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe SV Group eröffnet ihre ersten beiden Hotels in der Schweiz. Sergey Mukhamedjanov und Marie-Pierre Carite werden die neuen Häuser führen. 
Der neue CEO der SV Group, Markus Binkert, ist derzeit noch CFO bei Swiss. (Foto: © SV Group)
Personalie
Personalie

SV Group steht Generationenwechsel bevor

Bei der SV Group wird es im Verlauf des Jahres große Veränderungen geben. Das gab die Hotelmanagement-Gruppe in einer Pressemeldung bekannt. Der langjährige CEO und Managing Director Hotel verlässt das Unternehmen. 
Die neue Managerin des Traditionshotels BollAnts Spa im Park
Führungswechsel
Führungswechsel

Neue General Managerin für das Traditionshotel BollAnts Spa im Park

Das preisgekrönte BollAnts Spa im Park hat seit dem 1. Januar 2024 eine neue General Managerin. Die neue Chefin ist viel um die Welt gereist und bringt reichlich internationale Erfahrung ins rheinland-pfälzische Bad Sobernheim mit. 
Voco Brüssel City Nord in Belgien
Wachstum
Wachstum

IHG Hotels & Resorts bauen die Marke Voco Hotels in Europa weiter aus

IHG Hotels & Resorts haben eine Reihe von neuen Voco-Hotels in Europa angekündigt. Damit setzt das Hotelunternehmen das rasante Wachstum ihrer Premium-Kollektionsmarke fort. 
David Etmenan
Expansionspläne
Expansionspläne

Novum Hospitality will weiter wachsen

Ehrgeizige Expansionspläne: 150 Hotels in Europa sind nicht genug. Novum Hospitality will seine Präsenz auf dem europäischen Markt weiter ausbauen.
Aspire Elements Reutlingen
Expansion
Expansion

Aspire Hotel Gruppe will mit 20 neuen Häusern das Gästeerlebnis auf ein neues Niveau heben

Die Aspire Hotel Gruppe hat ehrgeizige Pläne für die kommenden Jahre angekündigt. Bis 2027 sollen insgesamt 20 neue Hotels in der DACH-Region das Portfolio bereichern. Dabei soll ein vollkommen neues Gästeerlebnis geschaffen werden. 
Katerina Giannouka
Expansionspläne
Expansionspläne

Jumeirah Group strebt regionales und internationales Wachstum an

Eine neue Ära für Jumeirah: In ihrem ersten Medienbriefing zum Start des Arabian Travel Market teilte die neue CEO der Jumeirah Group, Katerina Giannouka, ihre Pläne für die Weiterentwicklung der Marke Jumeirah und ihr Engagement für das Wachstum in wichtigen Städten und Urlaubszielen weltweit mit.
dagio Original Abidjan Marcory
Neueröffnungen
Neueröffnungen

Adagio setzt seine internationale Expansion stärker fort

Adagio feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Im Jubiläumsjahr stehen elf Neueröffnungen in fünf Ländern an. Darunter viele spannende Highlights.