Personalie

SV Group steht Generationenwechsel bevor

Der neue CEO der SV Group, Markus Binkert, ist derzeit noch CFO bei Swiss. (Foto: © SV Group)
Markus Binkert ist aktuell CFO der Swiss und wird ab 1. November 2024 neuer CEO der SV Group (Foto: © SV Group)
Bei der SV Group wird es im Verlauf des Jahres große Veränderungen geben. Das gab die Hotelmanagement-Gruppe in einer Pressemeldung bekannt. Der langjährige CEO und Managing Director Hotel verlässt das Unternehmen. 
Dienstag, 20.02.2024, 12:42 Uhr, Autor: Christine Hintersdorf

Während den zwölf Jahren als CEO der SV Group hat Patrick Camele das Unternehmen erfolgreich geleitet. In dieser Zeit hat er sowohl die Expansion der Unternehmensbereiche Konzept- und Auftragsgastronomie sowie Hotel vorangetrieben als auch die digitale Transformation und die Entwicklung flexibler Konzepte initiiert. 

Staffelübergabe im Management

Er hat das Unternehmen umsichtig durch die Corona-Pandemie geführt und übergibt per 1. November 2024 ein gesundes und strategisch solide aufgestelltes Unternehmen an seinen Nachfolger Markus Binkert, aktuell CFO von Swiss International Airlines. 

Auch für die Geschäftseinheit Hotel gibt es einen Wechsel an der Spitze: Beat Kuhn, Managing Director SV Hotel und treibende Kraft hinter dem wachsenden Hotel-Portfolio, übergibt per 1. Mai 2024 die Leitung an Marco Meier.  

Patrick Camele verabschiedet sich Ende Oktober 2024 nach 14 Jahren – davon die letzten zwölf als CEO der Gruppe – von der operativen Führungsspitze der SV Group. Er hat das Unternehmen zuletzt umsichtig durch die Corona-Pandemie geführt und die unternehmerische Zukunft des 110-jährigen Unternehmens sichergestellt. Sein Wissen und seine Erfahrung bleiben dem Unternehmen aber als Mitglied des Verwaltungsrates erhalten.

Der Nachfolger steht in den Startlöchern

Nachfolger wird per 1. November 2024 Markus Binkert, aktuell CFO von Swiss International Airlines. „Markus Binkert ist für uns eine perfekte Wahl. Mit ihm übernimmt ein ausgewiesener Experte in den Bereichen operatives Geschäft, Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung und Finanzen die Führung des Unternehmens. Er verfügt zudem über ein großes Netzwerk und ist in der Wirtschaft gut verankert“, sagt Jörg Zulauf, Verwaltungsratspräsident der SV Group.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe bei der SV Group und das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit dem Team und den Kunden weiterentwickeln zu dürfen. Als ehemaliger Hotelier ist mir Gastfreundschaft wichtig und das Schaffen positiver Kundenerlebnisse liegt mir am Herzen. Daher freue ich mich sehr, in die Gastronomie und Hotellerie zurückzukehren“, sagt Markus Binkert. 

Zeitpunkt ist gut gewählt

2023 konnte die SV Group erstmals nach drei Jahren Pandemie ein Geschäftsjahr unter den Marktbedingungen des New Normal abschließen. Camele erwartet mit den anstehenden Hoteleröffnungen der Eigenmarke Stay KooooK in Genf, Leipzig, München und Hamburg sowie Projekten an weiteren gesicherten Standorten in Deutschland und in der Schweiz ein weiteres Wachstum und sieht das Unternehmen auf Kurs. 

„Die Zeit ist reif für einen Generationenwechsel. Ich freue mich, die Führung an Markus Binkert übergeben zu können“, sagt Camele.

Weitere Wechsel im Management

Beat Kuhn übergibt per 1. Mai 2024 die Führung von SV Hotel an Marco Meier. Der Geschäftsbereich Hotel der SV Group umfasst derzeit 20 Hotels, darunter Häuser der eigenen Marke Stay KooooK sowie der Marriott-Marken Courtyard, Residence Inn, Renaissance und Moxy und demnächst Hyatt Centric in der Schweiz und in Deutschland.

Aufgebaut hat dieses Portfolio in den letzten zwanzig Jahren Beat Kuhn, Managing Director SV Hotel. „Ich danke Beat Kuhn im Namen des Verwaltungsrates herzlich für sein langjähriges Engagement. Er hat die Business Unit Hotel zu einem soliden Standbein der SV Group entwickelt“, sagt Verwaltungsratspräsident Jörg Zulauf.

Mit Stay KooooK hat SV ambitionierte Wachstumspläne. „Weitere Standorte sind gesichert, ich kann meinem Nachfolger eine solide Grundlage für die Expansion übergeben“, sagt Beat Kuhn.

Sein Nachfolger Marco Meier ist seit 2011 in unterschiedlichen Funktionen bei SV, zuletzt als Director Area Operations Franchise Hotels Schweiz. Der diplomierte Hotelier geht die Aufgabe mit Respekt an: „Ich trete in große Fußstapfen und bin froh, dass Beat Kuhn noch bis Ende 2024 bei SV verbleibt und ich auf sein Know-how und seine Erfahrung zählen kann.“ 

PS: Sind Sie interessiert an einem Job bei der SV Group? Dann schauen Sie gern auf unserer Jobbörse, ob Sie hier die passende Stelle für sich finden. 

(SV Group/CHHI)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Stefanie Hartenstern
Management
Management

Welcome Parkhotel Bochum begrüßt neue Führungskraft

Das Haus konnte mit Stefanie Hartenstern eine erfahrene, junge Frau für die Position als General Manager gewinnen. Noch befindet sich ihr Arbeitsplatz in der Renovierung. In wenigen Tagen aber steht die Neueröffnung bevor. 
Anne Cheseaux im Portrait
Management
Management

SV Group gut aufgestellt für 2024

Das Unternehmen hat seinen Konzernbericht für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. Obwohl die Gruppe ein gutes Umsatzwachstum verzeichnet hat, konnte das Umsatzplus nur in ein verhaltenes Betriebsergebnis übersetzt werden. Für 2024 hat sich der Konzern große Ziele gesetzt. 
Portraitaufnahme von Mahmoud Karim
Personalie
Personalie

Living Hotel Kanzler in Bonn unter neuer Führung

Der gebürtige Ägypter Mahmoud Karim hat das Steuer in Bonn übernommen. Die Stadt und das Hotel sind ihm bereits sehr vertraut. Er übernimmt den Posten vom bisherigen Direktor, Magnus Schwartze. 
Kay Mittelstraß ist neuer Cluster General Manager für die H-Hotels in Bayreuth und Nürnberg. (Foto: © H-Hotels)
Management
Management

Neuer Cluster General Manager für zwei H-Hotels

Ab sofort übernimmt Kay Mittelstraß die leitende Position für das Haus in Nürnberg und das Residenzschloss Bayreuth. Die Gruppe zählt zu den größten privat geführten Hotelgesellschaften Deutschlands.
Lorenz Maurer: Area General Manager im neuen Grand Hotel Belvedere (Foto: © Beaumier)
Personalie
Personalie

Neues Grand Hotel Belvedere beruft Area General Manager

Im Sommer 2024 wird die französische Hotelgruppe Beaumier ihr erstes Haus in der Schweiz eröffnen. Dafür hat das Unternehmen den erfahrenen Hotelier Lorenz Maurer als Führungskraft gewonnen.