Personalie

Premier Inn erweitert Sales Team

Eine verstärkte Ansprache von kleinen und mittelständischen Unternehmen – um dies zu erreichen, komplettiert Premier Inn sein deutsches Vertriebsteam mit drei neuen Regional Sales Managern.

Mittwoch, 11.01.2023, 13:19 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
V. l. n. r.: Sebastian Nitsch, Isabelle Keller-Yüksektepe, Moritz Mikusch, Kerstin Dosch, Kerstin Gibert, Katja Schmid, Marvin Grenda (Foto: © Premier Inn)

V. l. n. r.: Sebastian Nitsch, Isabelle Keller-Yüksektepe, Moritz Mikusch, Kerstin Dosch, Kerstin Gibert, Katja Schmid, Marvin Grenda (Foto: © Premier Inn)

Mit Katja Schmid für Süddeutschland, Marvin Grenda für Mitteldeutschland und Sebastian Nitsch für Nord- und Ostdeutschland ist Premier Inn nach eigenen Angaben nun in allen Regionen Deutschlands gut aufgestellt für die Ansprache von Unternehmenskunden.

Das sind die drei Neuen

Katja Schmid ist Regional Sales Manager für Kunden in Süddeutschland. Nach einem Dualen Studium im Bereich Hotel- und Gastronomiemanagement an der DHBW Ravensburg sowie Empfangserfahrung in einem privat geführten Schlosshotel ging es für Schmid durch verschiedene Bereiche bei einer führenden internationalen Hotelkette. Sie verfügt über Kenntnisse in der Reservierung, im Sales und im Customer Care Centre im In- und Ausland.

Marvin Grenda verstärkt das Sales Team als Regional Sales Manager mit Fokus auf der Neuakquise von Geschäftskunden in Mitteldeutschland (Hessen, Rheinland-Pfalz, NRW, Saarland und Mannheim als Stadt). Grenda hat eine Ausbildung zum Hotelfachmann absolviert und während seines beruflichen Werdegangs wertvolle Erfahrungen im Vertrieb verschiedener Branchen gesammelt.

Die Neukundengewinnung in Nord- und Ostdeutschland übernimmt Sebastian Nitsch als Regional Sales Manager. Nitsch hat in den vergangenen Jahren als Junior Corporate Sales und MICE Manager Erfahrungen gesammelt. Sein umfangreicher Zuständigkeitsbereich umfasste dort die Neukundenakquise, Betreuung der Bestandskunden, Hotelführungen, Außendienstfahrten sowie Kundengespräche von Bedarfsermittlung bis zu Vertragsverhandlungen.

Den Mittelstand fest im Blick

„Unser Hotelangebot richtet sich gezielt auch an den Mittelstand“, erklärt Kerstin Gibert, Regional Sales Director Germany für Premier Inn Deutschland. „Mit dem Business Booker verfügen kleinere und mittelständische Unternehmen über ein praktisches Online-Tool, um ihre Geschäftsaufenthalte selbstständig mit einem Preisvorteil von fünf bis 15 Prozent günstig zu buchen und verwalten.“

Gibert leitet seit 2018 das Vertriebsteam für Premier Inn Deutschland: Neben den drei neuen Regional Sales Managern wird sie unterstützt von Kerstin Dosch bei der weiteren Bekanntmachung des Buchungsportals Business Booker für Geschäftskunden sowie von Moritz Mikusch, der sich als Senior Key Account Manager um die Anliegen von Großkunden kümmert. Isabelle Keller-Yüksektepe arbeitet dem gesamten Team als Sales Support zu.

(Premier Inn/SAKL)

Weitere Themen