Personalie

Oliver Hempel wird dritter Geschäftsführer bei Ciao Bella

Die Geschäftsführung des Franchiseunternehmens Ciao Bella hat Verstärkung bekommen. Seit Mitte April ist Oliver Hampel als CCO für die Bereiche Personal, Operations, F&B und Marketing verantwortlich.

Montag, 03.05.2021, 09:23 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Oliver Hempel

Als dritter Geschäftsführer unterstützt Oliver Hempel das Franchiseunternehmen Ciao Bella. (Foto: © Ciao Bella)

Ciao Bella bekommt einen dritten Geschäftsführer: Oliver Hempel, zuletzt EVP Strategy & Development bei Lagardère Travel Retail, verantwortet seit Mitte April 2021 als Chief Commercial Officer (CCO) die Bereiche Personal, Operations, F&B und Marketing bei Ciao Bella. Er ergänzt die bisherige Doppelführungsspitze: Navid Saidi leitet weiterhin die Bereiche Expansion und Business Development, Dr. Nico Engel bleibt Geschäftsführer für Finanzen und Recht. Die erweiterte Führungsriege trägt der schnellen Expansion des Franchise-Unternehmens Rechnung. Ciao Bella, der „Italiener von nebenan“, ist inzwischen an rund 50 Standorten deutschlandweit vertreten.

Oliver Hempels Werdegang

Hempel war zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn als Berater mit Schwerpunkt Retail-Marketing und Handelskonzepte unter anderem für BMW und die Rewe Group tätig. 2011 wechselte der Wirtschaftswissenschaftler zu Lagardère Travel Retail. Dort war er unter anderem als Chief Marketing Officer für Deutschland, Österreich und Slowenien zuständig. Zuletzt verantwortete er als Executive Vice President Strategy & Development die Weiterentwicklung für den deutschen Markt.

(Ciao Bella/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen