Personalie

Neuer Küchenchef im Hotel Gude in Kassel

Bastian Arendes ist neuer Küchenchef im Hotel Gude in Kassel. Davor absolvierte er an der Wihoga in Dortmund eine zweijährige Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe“.

Montag, 21.06.2021, 13:36 Uhr, Autor: Martina Kalus
Neuer Chef am Herd im Hotel Gude in Kassel ist Bastian Arendes.

Neuer Chef am Herd im Hotel Gude in Kassel ist Bastian Arendes. (Foto: © Hotel Gude)

Im Hotel Gude in Kassel leitet seit Kurzem Bastian Arendes als Küchenchef die kulinarischen Geschicke des privatgeführten Tagungshotels. Der gebürtige Westfale hat seinen Beruf von der Pike auf gelernt und seinen beruflichen Werdegang mit einer Ausbildung zum Koch im Hotel Stadt Bremen in Beverungen begonnen. Im Anschluss zog es Bastian Arendes nach Bad Driburg in den Gräflichen Park Health & Spa Resort. In dem Wellnesshotel war er über zehn Jahre lang in verschiedenen Positionen tätig und zeichnete dort zuletzt als Küchenchef verantwortlich. Bevor der kreative Chef am Herd dem Ruf nach Kassel folgte, absolvierte er an der Wihoga in Dortmund eine zweijährige Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe“.

Schwerpunkte à la Carte-Geschäft und Bankette

An Bastian Arendes neuer Wirkungsstätte im 89-Zimmer Hotel Gude heißen seine Schwerpunkte à la Carte-Geschäft und Bankette. Das Restaurant „Pfeffermühle“ ist seit vielen Jahren das Aushängeschild des Hotels und zählt zu den beliebten gastronomischen Treffpunkten der Documenta-Stadt. Unter dem Motto „So schmeckt Nordhessen heute“ konzentriert sich der Küchenchef auf das Beste aus der Region und bietet eine schlanke, präzise Frischeküche. Im Mittelpunkt der Menükarte stehen hochwertige Fleisch- und Fischspezialitäten sowie leichte saisonale Speisen.

Restaurant Pfeffermühle seit 18. Juni wieder geöffnet

„Bastian Arendes‘ langjährige Erfahrung mit regionalen und saisonalen Gerichten und dem Bankettgeschäft passt ausgezeichnet in das Hotel Gude mit seinem traditionell hohen Anspruch an die Küchenleistung. Wir sind davon überzeugt, dass er unser gastronomisches Angebot bestens bereichert“, freut sich Susanne Kiefer, Direktorin im Hotel Gude, über den kompetenten Neuzugang. Am 18. Juni 2021 wurde das Restaurant Pfeffermühle nach coronabedingter Schließung wieder im vollen Umfang geöffnet. Dazu Direktorin Susanne Kiefer: „Wir gehen mit der bewährten starken Küchen- und Servicemannschaft hochmotiviert wieder an den Start. Dass uns das loyale Gude-Team in dieser schwierigen Zeit die Treue gehalten hat, freut uns sehr. Darauf sind wir stolz.“

(Hotel Gude/MK)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen