Personalwechsel

Neuer GM im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg

Ab 1. September leitet Eckart Pfannkuchen die Geschicke im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg als neuer General Manager. Der 47-Jährige beerbt damit Michael Fritz, der die Deutsche Hospitality jedoch nicht verlässt.

Montag, 22.06.2020, 13:57 Uhr, Autor: Kristina Presser
Eckart Pfannkuchen

Eckart Pfannkuchen, ab 1. September 2020 neuer General Manager im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg. (Foto: ©Steigenberger Hotels AG)

Führungswechsel im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg: Ab dem ersten September 2020 verantwortet Eckart Pfannkuchen als General Manager künftig alle operativen und administrativen Geschäftsbereiche – das gab die Deutsche Hospitality jetzt bekannt. Er folgt damit auf Michael Fritz, der zum 01. September eine neue Position innerhalb der Deutschen Hospitality antritt: Fritz übernimmt das Pre-Opening im Jaz in the City Vienna, die geplante Eröffnung ist im Sommer 2021.

Von den beiden Geschäftsführern der Golf Hotel Hof Treudelberg GmbH, Alexander Garbe und Lars Nagel-Heyer, heißt es: „Mit Herrn Pfannkuchen haben wir einen passionierten Hotelier, mit langjähriger Erfahrung in der Luxushotellerie und umfangreichen Branchenwissen gewonnen, der eine große Bereicherung für unser Unternehmen ist.“

Der 47-jährige Eckart Pfannkuchen war zuletzt Hoteldirektor im Grand Spa Resort A-Rosa Sylt. Erfahrung in der gehobenen Hotellerie konnte er unter anderem im Mandarin Oriental Bodrum, Rocco Forte Jeddah Saudi Arabien, The Chedi Muscat sowie im Hotel Adlon Kempinski sammeln.
(Deutsche Hospitality/KP)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen