Personalie

Neuer COO bei Domino’s Pizza

Alexander Tauer besetzt ab dem 1. Juli 2022 eine neue Rolle bei Domino’s Pizza Deutschland. Er wird Chief Operating Officer. Die Position wurde neu geschaffen.

Donnerstag, 30.06.2022, 14:41 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Alexander Tauer

Alexander Tauer ist neuer COO bei Domino’s Pizza Deutschland. (Foto: © Domino’s Pizza Deutschland)

Ab dem 1. Juli 2022 verantwortet Alexander Tauer an der Seite von CEO Stoffel Thijs als Chief Operating Officer (COO) das operative Tagesgeschäft von Domino’s Pizza Deutschland.

Alexander Tauer startete nach verschiedenen Managementpositionen im In- und Ausland im Jahr 2012 als externer Berater seine Reise bei Domino’s Pizza, damals noch unter dem englischen Masterfranchisenehmer DPG (Domino’s Pizza Group plc). In dieser Funktion begleitete er maßgeblich den damaligen Aufbau des Franchisesystems in Deutschland, bis zu seinem Ausstieg im Jahr 2015 als Head of Franchise Operations. Nach Geschäftsführungs- und Beraterpositionen in der Sushi Industrie, kehrte Alexander Tauer im Jahr 2020 als Development Director zu Domino’s Pizza Deutschland zurück.

„Es freut mich sehr, dass Alex diese neue Herausforderung annimmt. Wir haben ambitionierte Pläne, unser Wachstum in Deutschland zu beschleunigen. Dabei wird diese Rolle für unseren anhaltenden Erfolg entscheidend sein. An Alex schätze ich besonders seine Leidenschaft, sein Durchhaltevermögen und Engagement für die Marke Domino’s. All diese Eigenschaften machen ihn zu dem optimalen Kandidaten für diese Aufgabe. Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit in dieser neuen Konstellation“, lobt Stoffel Thijs, CEO Domino’s Pizza Deutschland.

Neue Position geschaffen

Alexander Tauer wird sich in seiner neuen Rolle vorrangig auf das operative Tagesgeschäft des Lieferdienst-Experten konzentrieren.

Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig eine klare Ausrichtung für die langfristige Zielerreichung ist, um die aktuellen Herausforderungen wie Inflation, Personalmangel und Lieferschwierigkeiten optimal zu meistern und parallel das Thema Nachhaltigkeit noch stärker innerhalb der Organisation zu etablieren. „Wir haben diese neue Position geschaffen, um fokussiert den Anforderungen des Marktes bestmöglich zu begegnen und die Marktführerschaft von Domino’s Pizza Deutschland weiter auszubauen“, sagt so Stoffel Thijs.

(Domino’s Pizza Deutschland/SAKL)

Weitere Themen