Corona-Krise

Impfprämien bei Ahorn Hotels & Resorts

Die Ahorn-Hotelgruppe will einen eignen Beitrag zum Impffortschritt leisten. Um die Motivation für die Impfung unter den Mitarbeitern zu erhöhen, wurde nun eine Prämie ausgelobt.

Montag, 09.08.2021, 15:57 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Impfbuch und Spritze mit Corona-Impfstoff

Bei Ahorn Hotels & Resorts erhalten die Mitarbeiter eines Hotels 200 Euro Impfprämie, wenn im Haus eine Impfquote von 75 Prozent erreicht ist. (Foto: © Benedikt/stock.adobe.com)

Um die Impfbereitschaft der Beschäftigten bis Ende Oktober zu erhöhen, zahlt die Hotelgruppe Ahorn Hotels & Resorts seinen über 600 Mitarbeitern eine Prämie. Bei Erreichung einer Impfquote von 75 Prozent im einzelnen Hotel erhalten alle durchgeimpften Beschäftigten des jeweiligen Hotels eine Anerkennungsprämie von 200 Euro. Bei einer Quote von 85 Prozent sind bis zu 300 Euro möglich. Geimpfte Azubis erhalten bei Erreichung des Zielbereiches jeweils die Hälfte der Anerkennungsprämie.

„Wir reden nicht, wir handeln“

Die Ahorn-Hotelgruppe sieht diese zusätzliche und freiwillige Prämie als erneute finanzielle Investition in die Gesundheit und den Schutz der Gäste sowie Mitarbeiter. Das bestätigt auch Geschäftsführer und Eigentümer Michael Bob: „Es lautet die Devise – Schutz vor Corona, wir reden nicht, wir handeln.“

(Ahorn Hotels & Resorts/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen