Personalie

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München mit neuer Feel Good Managerin

Franziska Hörmann
Franziska Hörmann ist die neue Feel Good Managerin im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. (Foto: © Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München)
Eine Wohlfühlmanagerin für Mitarbeiter: Franziska Hörmann ist zum 1. Februar 2023 als Feel Good Managerin im Luxushotel an der Maximilianstraße gestartet. Anstatt sich aber um das Wohlergehen der Gäste zu kümmern, steht für sie das Wohl aller Mitarbeiter im Fokus.
Mittwoch, 01.02.2023, 10:38 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir haben diese Stelle neu geschaffen, um den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter gerecht zu werden“, erklärt Bianca Birawsky, Director of Human Resources im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München.

„Bisher haben wir die besonderen Momente für unsere Mitarbeiter neben unserem Tagesgeschäft organisiert, möchten diese aber in Zukunft noch mehr in den Fokus rücken.“

Erste Ansprechpartnerin für die Mitarbeiter

Die 28-jährige Franziska Hörmann wird sich in ihrer neuen Position darum kümmern, besondere Momente für die Mitarbeiter des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski München zu organisieren. Dazu zählen unter anderem Mitarbeiterveranstaltungen, wie das Sommerfest und die Weihnachtsfeier, sowie Dienstjubiläen, Geburtstage oder Auszeichnungen.

Außerdem ist sie die erste Ansprechpartnerin für Mitarbeiter, wenn es um Themen zur Verbesserung der Zufriedenheit geht.

Als Teil der Personalabteilung wird Hörmann zusätzlich ihre Kollegen in allen HR-Themen unterstützen. Ihre Aufgaben als Feel Good Managerin stehen aber im Vordergrund.

Hintergrund zu Franziska Hörmann

Franziska Hörmann kennt sowohl den Alltag in der Hotellerie als auch das Aufgabenfeld der Personalabteilung.

Nach ihrem Fachabitur studierte sie dual Tourismuswirtschaft und sammelte im München Airport Marriott Hotel Freising Praxiserfahrung in allen operativen und administrativen Abteilungen. Ihre Kenntnisse setzte sie im Anschluss als Reservation Agent und Reservation Supervisor ein.

Nach einer Weiterbildung zur Fachkraft für Personalwesen an der IHK Akademie Schwaben wechselte sie als HR Coordinator in das Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen, wo sie bis zum HR Supervisor aufstieg.

Nun kümmert sie sich im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München als Feel Good Managerin um das Wohlergehen der rund 300 Mitarbeiter.

(Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Franziska Hörmann
HOGAPAGE-Interview
HOGAPAGE-Interview

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: Franziska Hörmann setzt sich für das Wohl der Mitarbeiter ein

Mitarbeiter im Fokus: Seit dem 1. Februar 2023 ist Franziska Hörmann die neue Feel Good Managerin im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Im Interview mit HOGAPAGE spricht sie über die Herausforderungen und Ziele in ihrer neuen Position.
Daniel König
Guest Relation
Guest Relation

Erster Gentleman in Red im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Der Hahn im roten Korb: Seit mehr als einem Jahrzehnt wird jeder Gast bei den Kempinski Hotels von der sogenannten Lady in Red begrüßt. In der Bayerischen Landeshauptstadt steht den in auffälligem Rot gekleideten Gastgeberinnen nun erstmals ein Mann zur Seite.
Christina Fernández Miron (links) und Natascha Löwe (rechts)
Personalie
Personalie

Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München hat zwei neue Abteilungsleiterinnen

Seit dem 1. März 2023 freuen sich die Operative und das Sales-Team im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München über neue Unterstützung: Christina Fernández Miron übernimmt die neue Position der Director of Rooms. Natascha Löwe ist neue Cluster Director of Sales.
Linus Eckmann und Luis Hänßgen
Personalie
Personalie

Neues Concierge-Team im Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg

Das Hotel Vier Jahreszeiten begrüßt mit Linus Eckmann und Luis Hänßgen zwei neue Concierges an der Hamburger Binnenalster. Die Loge im Rezeptionsbereich des Hotels erhält damit ein junges, dynamisches Team mit vielen neuen Ideen und Impulsen für das Grandhotel.
Bild mit verschiedenen illuminierten Kästen mit Richtungsweisern des Hotels McDreams
Personalentlastung
Personalentlastung

McDreams führt 100 Prozent KI-gesteuertes Telefonsystem ein

„Lisa“ ist der wohlklingende Name des KI-Systems, das bei der deutschen Hotelgruppe für eine deutliche Entlastung der Mitarbeiter sorgt. Die Technologie soll dem Unternehmen in diesem Jahr voraussichtlich mehrere hunderttausend Euro einsparen. 
Steffen Hilscher
Personalie
Personalie

Neuer Hoteldirektor für das Achat Hotel Wetzlar

Das Achat Hotel Wetzlar steht unter neuer Leitung: Steffen Hilscher kann auf eine beeindruckende Karriere in renommierten Hotels zurückblicken und bringt umfassende Kenntnisse im F&B, Logistik, Personalwesen und Qualitätsmanagement mit. Als neuer Hoteldirektor wird er fortan das Achat Hotel Wetzlar leiten. 
Die Familie Sanoner, Eigentümer der Adler Spa Resorts & Lodges (Foto: © Adler Spa Resorts & Lodges)
Mitarbeiterförderung
Mitarbeiterförderung

Mit Benefits und Weiterbildung gegen den Fachkräftemangel

Adler Spa Resorts & Lodges versuchen, mit Teamgeist und Förderung ihre Mitarbeiter möglichst lange im Unternehmen zu halten. Durch die eigene Academy wird insbesondere der Bereich Fortbildungen stark gefördert. 
Kirsten Herrmann und Bodo Lööck
Personalie
Personalie

Neuer Küchenchef im Hotel Hafen Flensburg entwickelt mit Hotelkapitänin nordisches Food-Konzept

Wiedervereint nach 30 Jahren: Kirsten Herrmann, Hoteldirektorin des Hotel Hafen Flensburg, hat Bodo Lööck als Küchenchef eingestellt. Gemeinsam haben sie ein nordisches Food-Konzept für das hoteleigene Restaurant Columbus entwickelt.