Personalie

Gambino Group mit neuem Head of Operations

Carsten Werblow
Carsten Werblow ist neuer Head of Operations bei der Gambino Group. (Foto: © Oliverflorian.com)
Die Gambino Group hat Carsten Werblow zum Head of Operations ernannt. Als solcher ist er für alle unter der Gruppe betriebenen Hotels verantwortlich. Dadurch können sich die Geschwister Gambino fortan auf die Expansion der Gruppe konzentrieren. 
Freitag, 26.05.2023, 09:03 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Carsten Werblow einen unserer langjährigen, sehr beliebten Mitarbeiter für die neue Position als Head of Operations gewinnen konnten. Damit können wir selbst uns fortan hauptsächlich auf die Expansion der Gruppe konzentrieren und einen noch stärkeren Fokus auf die strategische Entwicklung der Marken legen“, sagen die Geschwister Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino. 

Zur neuen Funktion von Carsten Werblow zählen Aufgaben wie die Betreuung und Unterstützung der Hoteldirektoren, das Qualitätsmanagement, der Verkauf, Digital Sales und Human Resources ebenso wie Budgetverantwortung, Rentabilitätssteigerung und das Implementieren von einheitlichen Prozessen und Arbeitsabläufen. 

Eine spannende Herausforderung

Carsten Werblow ist nach wie vor auch als Hoteldirektor für das Gambino Hotel Werksviertel verantwortlich. Der Wahl-Münchner ist bereits seit 2010 für die Gambino Group tätig und hatte zuvor die Direktorenposten im Gambino Hotel Cincinnati sowie im Wetterstein Hotel inne, das ebenfalls zum Portfolio des Familienunternehmens gehört. Zudem unterstützt der Familienvater die Geschwister Gambino bereits seit 2011 in operativen Fragen in der Gambino Consulting.

„Es ist für mich eine spannende Herausforderung, für den gesamten operativen Bereich und die Weiterentwicklung aller Teams verantwortlich zu sein“, sagt Carsten Werblow. 

(Gambino Group/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Jörg T. Böckeler, Gerhard Bosse und Steffen Ritschel
Personalie
Personalie

Neues Führungsduo für das Grand Tirolia

Seit Dezember 2022 betreibt die Dorint Hotelgruppe das modernisierte Haus in Kitzbühel inklusive Golfanlage Eichenheim. Jetzt hat Dorint-CEO Jörg T. Böckeler seine beiden neuen Führungskräfte offiziell vorgestellt.
Petra Emmerlich
Personalie
Personalie

Scandic Hotels verstärkt Führungsebene

Neues Gesicht in der Führungsriege: Petra Emmerlich ist seit dem 1. Mai Commercial Director Europe bei den Scandic Hotels. Sie bringt über zwei Jahrzehnte an Erfahrung in leitenden Positionen in Management und Geschäftsentwicklung mit.
Michael Demmerle
Personalie
Personalie

Michael Demmerle leitet zwei Hotels am Fleesensee

Zwei Hotels unter der Führung eines Dachs: Michael Demmerle ist seit 2023 Hoteldirektor des Seehotels Schloss Klink. Seit kurzem ist er auch Gastgeber und Cluster Hotel Manager für das Seehotel Fleesensee. 
Michael Holzmann
Personalie
Personalie

Michael Holzmann übernimmt neu geschaffene Position bei H-Hotels

Die H-Hotels haben eine neue Position geschaffen: Michael Holzmann ist ab sofort Vice President Maintenance & Engineering. Als solcher übernimmt er u. a. die strategische Ausrichtung des Facility-Managements.
Lisa Brückler
Personalie
Personalie

Platzl Hotels München mit neuer Marketing Managerin

Lisa Brückler ist die neue Marketing Managerin der Platzl Hotels München. Als solche soll sie die Sales- und Marketingabteilung der Platzl Hotels München dabei unterstützen, die Marke Platzl Hotels zu stärken und durch ein erfrischtes Corporate Design nach außen zu präsentieren.
Jens Wiemer
Personalie
Personalie

Neuer Direktor im Best Western Hotel Singen

Das Best Western Hotel Lamm in Singen am Bodensee steht unter neuer Leitung: Jens Wiemer ist seit Mai 2024 Direktor im Haus, das seit Anfang des Jahres von der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft gepachtet und betrieben wird.  
Olaf P. Beck
Personalie
Personalie

Lindner Hotel Group verpflichtet neuen Vice President People & Culture

Der Lindner Hotel Group ist es gelungen, den 57-jährigen Olaf P. Beck von der Elbe an den Rhein zu holen. Als neuer Vice President People & Culture soll er eine Schlüsselposition in der strategischen Weiterentwicklung der Unternehmenskultur und der Arbeitgebermarke des Unternehmens einnehmen. 
Signor Fausto Grande
Abschied
Abschied

45 Jahre treuer Dienst im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München

Einmal hat er sogar Altkanzler Helmut Kohl die Show gestohlen – als Hoteldiener hat Signor Fausto Grande im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München viel erlebt. 45 Jahre war er dem Traditionshaus treu. Nun verabschiedet er sich in den Ruhestand.