Personalie

Erster CEO von Premier Inn Deutschland

Erik Friemuth
Erik Friemuth ist seit dem 1. Januar dieses Jahres Chief Executive Officer (CEO) von Premier Inn Deutschland (Foto: © Premier Inn Deutschland)
Seit dem 1. Januar 2024 hat Premier Inn Deutschland einen CEO. Die Position wurde neu geschaffen, um das ehrgeizige Ziel der Gruppe, Marktführer im Budget-Segment zu werden, stringent weiterzuverfolgen.
Freitag, 19.01.2024, 09:36 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Erik Friemuth ist seit dem 1. Januar dieses Jahres Chief Executive Officer (CEO) von Premier Inn Deutschland und Mitglied des Group Executive Committee von dessen Mutterkonzern Whitbread. Damit ist der gebürtige Hamburger und studierte Wirtschaftswissenschaftler verantwortlich für den gesamten deutschen Markt und das strategische Wachstum in der Region. Er berichtet an den Whitbread-Vorstandssitzenden Dominic Paul.

„Premier Inn ist eine der am stärksten expandierenden Hotelketten in Deutschland“, sagt Erik Friemuth, „und ich freue mich sehr darauf, als CEO die Weichen für ein nachhaltiges Wachstum zu stellen und damit den Weg hin zu unserer Marktführerschaft im Premium Economy Segment zu festigen.“ 

Über Erik Friemuth

Erik Friemuth kommt von der TUI AG, wo er als Mitglied des Executive Committee und als Group Chief Marketing Officer die Marketingstrategie der gesamten TUI Group verantwortete und als Marketing Director TUI Hotels & Resorts die eigenen Hotelmarken sowie die Konzepthotelmarken des Konzerns führte. Aktuell betreibt Premier Inn Deutschland 53 Hotels und wird in den nächsten Wochen drei weitere Häuser in Lindau, Köln und München eröffnen.

„Unser Ziel ist, die Nummer 1 unter den Budget-Hotelketten in Deutschland zu werden“, unterstreicht Dominic Paul, CEO von Whitbread. „Daher freuen wir uns sehr, Erik Friemuth als ersten CEO für Premier Inn Deutschland an Bord zu haben. Mit seiner Expertise und seinen ausgewiesenen Führungsqualitäten befinden wir uns in einer hervorragenden Position, um unsere Expansionspläne auf dem deutschen Markt voranzutreiben und die Bekanntschaft der britischen Traditionsmarke Premier Inn in Deutschland weiter zu steigern.“

(Premier Inn/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

Erik Friemuth wird erster CEO von Premier Inn.
Personalie
Personalie

Premier Inn Deutschland: Erik Friemuth wird CEO

Premiere für Premier Inn Deutschland: Erik Friemuth wird zum 1. Januar 2024 erster CEO von Premier Inn Deutschland und zudem Mitglied des Group Executive Committee von Whitbread.
Tobias Roser
Personalie
Personalie

Tobias Roser ist neuer People Director bei Premier Inn Deutschland

Der erfahrene Betriebswirt Tobias Roser übernimmt als neuer People Director eine zentrale Rolle bei Premier Inn. Neben der Personalgewinnung stehen für ihn die Förderung und das Engagement der Mitarbeiter sowie die Organisationsentwicklung im Mittelpunkt seiner Arbeit. 
Executive Chef Patrick Weber und F&B Director Sebastian Reher
Personalie
Personalie

Führungsteam für den Hamburger Bunker wächst

Die baulichen Arbeiten auf dem Hamburger Bunker schreiten voran. Gleichzeitig wächst das Team rund um General Manager Till Raymond Westheuser. Für die Gastronomie konnte nun ein schlagkräftiges Doppel gewonnen werden. 
Stefanie Kristensen
Personalie
Personalie

Neue Leitung im Le Méridien München

Ab Februar 2024 übernimmt Stefanie Kristensen die Position der General Managerin im Le Méridien München. Mit mehr als 15 Jahren Marriott-Erfahrung bringt sie eine beeindruckende Erfolgsgeschichte mit umfassenden Kenntnissen im Bereich Revenue- und Hotelmanagement mit zur MHP Hotel AG.
Der neue CEO der SV Group, Markus Binkert, ist derzeit noch CFO bei Swiss. (Foto: © SV Group)
Personalie
Personalie

SV Group steht Generationenwechsel bevor

Bei der SV Group wird es im Verlauf des Jahres große Veränderungen geben. Das gab die Hotelmanagement-Gruppe in einer Pressemeldung bekannt. Der langjährige CEO und Managing Director Hotel verlässt das Unternehmen. 
Philipp Huterer
Personalie
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei mrp hotels Österreich

Das Hotelberatungsunternehmen mrp hotels hat Philipp Huterer zum Geschäftsführer des österreichischen Standorts ernannt. Philipp Huterer hat bereits seit 2022 eine Schlüsselrolle im Unternehmen als Director of Asset Management inne und bringt eine Fülle an Fachwissen und Erfahrung in seine neue Position ein.
Peter Rolinski
Personalie
Personalie

Erfahrener HR-Experte geht als Chief People Officer für b’mine an den Start

Am 1. Januar 2024 hat Peter Rolinski die Position des Chief People Officer im Head Office der b’mine hotels übernommen. Gemeinsam mit seinem Team soll er die Implementierung neuer technologischer Entwicklungen und Tools vorantreiben und die Arbeitgebermarke der jungen Hotelgruppe stärken.
Holger Herrmann
Personalie
Personalie

Lindner Hotel Group verstärkt Führungsteam

Mit Holger Herrmann holt die Lindner Hotel Group den langjährigen Regional Director der Radisson Hotel Group als Area Vice President an Bord. Gleichzeitig verstärkt das Unternehmen sein Asset Management.