Amuse Bouche

Welches Hotel hat den besten Nachwuchs?

Neun Lehrlings-Teams qualifizierten sich für das Finale von „Amuse Bouche“, einem österreichischen Wettbewerb, in dem Nachwuchs-Kellner und –Köche von Top-Hotels gegen einander antreten.

Mittwoch, 04.09.2019, 08:55 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Tourismus-Fachlehrer Eduard Mitsche (l.) und Amuse Bouche-Koordinatorin Piroska Payer (m.)

Tourismus-Fachlehrer Eduard Mitsche (l.) und Amuse Bouche-Koordinatorin Piroska Payer (m.) mit den Nachwuchs-Hoffnungen von Österreichs Spitzen-Hotellerie. (© David Bohmann)

Lehrlings-Teams, bestehend aus einem Koch- und einem Service-Lehrling, aus österreichischen Spitzenhotels nahmen vor wenigen Tagen in der Wiener Tourismusschule Bergheidengasse an der Vorausscheidung von Amuse Bouche teil, das heuer bereits zum 12. Mal stattfindet. Das Fachkönnen der Teams bewertete eine unabhängige Experten-Fachjury aus Gastronomie und Hotellerie. Die Top-Lehrlingsteams mussten an verschiedenen Wettkampfstationen ihre Fähigkeiten und ihr Wissen unter Beweis stellen. So gehörten neben Kreationen aus der Küche auch Aufgaben zu den Themen Wein, Sekt, Kaffee, Spirituosen, Tischkultur und Bier zu den Herausforderungen des Elite-Nachwuchses.

Generaldirektor Florian Wille begrüßte anschließend im Palais Hansen Kempinski Vienna über 200 Gäste zu der Verkündung der Ergebnisse durch die Fachjury und freute sich über das große Engagement der Jugendlichen: „Ich gratuliere allen Top-Lehrlingen! Ihr habt euer Wissen und eure Fähigkeiten in beeindruckender Weise gezeigt. Nun aber drücke ich allen Teilnehmern ganz fest die Daumen für den Sieg und freue mich auf ein fulminantes Finale!“

Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin von Amuse Bouche, freut sich über den Erfolg der Event-Serie: „Praxisnahe Aufgaben erwarten die Top-Lehrlinge beim spannenden Finale. Ich wünsche allen Teams schon heute viel Erfolg!“

Die Teams, die am 15. Oktober 2019 am Finale teilnehmen:

  • Hotel Bristol Wien
  • Grand Hotel Wien
  • Hotel Imperial Wien
  • Hotel InterContinental Wien
  • Hilton Vienna / Hilton Vienna Danube Waterfront
  • Park Hyatt Vienna
  • Hotel Sacher Wien
  • Steigenberger Herrenhof Wien
  • SPA Resort Therme Geinberg

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen