Die große Herings-Herausforderung

Startschuss zur 14. Matjesmeisterschaft

Kochazubis und ihre Ausbilder stellen sich der Herausforderung beim großen Herings-Kochwettbewerb. Unter dem Motto „Taste the Matjes!“ steigen sie gegen andere Teams in die Kocharena.

Freitag, 16.03.2018, 09:42 Uhr, Autor: Thomas Hack
Motivierte und fröhliche Köche bei der Friesenkrone

Jetzt bis 11. Mai bewerben! Und Friesenkrone Matjesmeister 2018 werden – mit Ideen zu „Taste the Matjes!“ auf einem perfekten Löffel.(©Friesenkrone)

Bei der Ausscheidung bilden jeweils ein Kochazubi aus dem 1. bis 3. Lehrjahr sowie sein Ausbilder ein gemeinsames Wettbewerbsduo. Gesucht werden zwei unterschiedliche Löffelgerichte mit dem Hauptakteur SJØ, dem norwegischen Matjesfilet von Friesenkrone, wobei die restlichen Zutaten für Teilnehmer wie Publikum eine Überraschung auf Raten sind: In den letzten vier Wochen vor Bewerbungsschluss werden Woche für Woche immer mehr davon enthüllt.

Der Hering wird zum Superstar
Der Star der 14. Friesenkrone Matjesmeisterschaft ist SJØ, das norwegischen Matjesfilet – ein innovatives Produkt, das laut Friesenkrone ganz speziell für die junge Generation entwickelt wurde. Durch seinen sehr geringen Salzgehalt und dem leichten Biss seien der Kreativität der Wettbewerber in puncto Rezepturvielfalt keine Grenzen gesetzt. SJØ von Friesenkrone wird ausschließlich aus dem hochwertigen, MSC-zertifizierten Sommerfang hergestellt und stammt aus Norwegens unberührter Natur, wo das kalte klare Meerwasser optimale Umwelt- und Lebensbedingungen für den Hering bietet.

Mit zwei kleinen Löffeln zum Sieg
In zwei Runden wird schließlich am 7. Juni in Hamburg das Sieger-Duo ermittelt: Die Teams müssen mit zwei Löffel-Kreationen die Jury begeistern. In jeder Runde wird ein anderer Warenkorb gestellt. Die zwei Rezepte sollen auf zwölf Personen ausgelegt sein und werden am Finaltag zubereitet. Eine hochkarätig besetzte Fachjury entscheidet, welches Team Friesenkrone Matjesmeister 2018 wird. Zu gewinnen gibt es Ruhm, Ehre und den begehrten Matjesmeister-Pokal sowie attraktive Geld- und Sachpreise. Ein Publikumspreis wird ebenfalls vergeben.

Die vollständige Bewerbung muss bis 11. Mai 2018 erfolgen unter matjesmeister@friesenkrone.de. Weitere Details zur Matjesmeisterschaft sowie viele leckere Rezepte finden sich unter www.friesenkrone.de (friesenkrone/MARA Redaktion/TH)

Weitere Themen