Karriere

München Marriott City West – ein Sprungbrett für internationale Hotelkarrieren

René Mooren
René Mooren ist General Manager im neu eröffneten München Marriott Hotel City West im Westend. (Foto: © Munich Marriott Hotel City West)
Das neu eröffnete München Marriott Hotel City West im Westend setzt auf individuelle Mitarbeiterförderung und Talententwicklung. General Manager, René Mooren, blickt auf eine 27-jährige Karriere bei Marriott International zurück. Der gebürtige Niederländer sieht für jeden einzelnen Mitarbeiter außerordentliche Karrieremöglichkeiten in den verschiedenen Hotelbereichen.
Donnerstag, 19.10.2023, 15:10 Uhr, Autor: Sarah Kleinen

Ein Hotel neu zu eröffnen bedeutet, dass Mitarbeiter für alle Positionen gesucht werden. Bezogen auf die derzeitige Arbeitsmarktsituation war das eine große Herausforderung, der sich René Mooren, General Manager des neu eröffneten München Marriott Hotels City West im Westend, stellen musste. 

René Mooren, der selbst auf eine 27-jährige Karriere bei Marriott International zurückblicken kann, setzt auf zwei Faktoren: Attraktive Konditionen und Karriereperspektiven.

Das neue München Marriott Hotel City West bezahlt überdurchschnittlich und legt noch ein Bonuspaket obendrauf mit Leistungen wie die Übernahme der Kosten für eine Mitgliedschaft im Sport- oder Fitnessclub sowie einem Extra-Urlaubstag am Geburtstag der Mitarbeiter. Vor allem aber liegt Mooren die Entwicklung seiner Mitarbeiter am Herzen. Und so bietet er ambitionierten Mitarbeitern eine aussichtsreiche Karriereplanung, bei dem er und sein Führungsteam für jeden einen persönlichen Entwicklungsplan erarbeiten.

Sprungbrett für internationale Hotelkarrieren

Zum Einstieg erwartet jeden Mitarbeiter ein intensives Trainingsprogramm, das ihn in die Lage versetzt, seinen Job mit Spaß richtig und gut zu machen. „Das ist für uns die Basis, auf der wir einen Karriereplan für jeden im Betrieb aufsetzen können“, erklärt René Mooren. „Meine Abteilungsleiter und ich sind dann gefragt, darauf zu achten, dass die gesetzten Ziele auch erreicht werden, dass wir in Entwicklungsgesprächen Stärken und Schwächen analysieren und anschließend entscheiden, wo noch Entwicklungspotential vorhanden ist und was noch gefördert werden muss.“

Die Karrierechancen bei Marriott International, der übergeordneten internationalen Hotelgesellschaft mit mehr als 8.600 Hotels weltweit und 31 Marken, sind vielfältig. Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich in ihrem Betrieb weiterzuentwickeln, sie können aber ebenso den heimischen Betrieb als Sprungbrett in die weite Welt von Marriott International nutzen.

27 Jahre bei Marriott International

René Mooren ist selbst das beste Beispiel für eine internationale Karriere bei Marriott International. Nach seinem International Hospitality and Business Administration-Studium an der Stenden University in den Niederlanden wurde er 1996 Mitglied des Opening-Teams für die Neueröffnungen in Berlin und Coburg. Es folgten Positionen als Director of Sales & Marketing im Hamburg Marriott Hotel, als Area Director of Sales & Marketing, Central Europe bei Marriott International und als Regional Vice President Sales & Marketing, Continental Europe.

Ab 2010 war er Area Director of Sales & Distribution für West- und später Osteuropa und seit 2013 verantwortete er als Vice President Sales Operations Europe mehr als 250 gemanagte Hotels in Europa.

Bevor er nun als General Manager nach München kam, war er von 2020 als General Manager für die Neupositionierung des Sheraton Heathrow Hotel nach umfassender Renovierung verantwortlich.

Team-Leader suchen die Mitarbeiter

In 27 Jahren bei Marriott International hat sich Mooren ein starkes Netzwerk aufgebaut und sich innerhalb kürzester Zeit sein Executive Committee Team für das München Marriott Hotel City West zusammengestellt.

„Ich freue mich sehr, diese Schlüsselpositionen innerhalb kürzester Zeit hochkarätig besetzt zu haben", sagt René Mooren. "Es war und ist in der Folge primär die Aufgabe dieser Mitarbeiter, sich ihre eigenen Teams zusammenzustellen. Dabei ist es mir wichtig zu betonen, dass nicht das Hotel Mitarbeiter sucht, sondern die jeweiligen Team-Leader. Ich bin der Meinung, dass Menschen nicht nur für Marken arbeiten, sondern auch für Menschen – für Menschen, die sie mögen, die sie schätzen und denen sie vertrauen. Im Endeffekt ist es auch diese soziale Komponente, die Mitarbeiter an ein Unternehmen bzw. einen Arbeitgeber bindet.“

PS: Interesse an einem Job im München Marriott Hotel City West? In unserer HOGAPAGE-Jobbörse finden Sie zahlreiche Stellenangebote.

(Marriott Hotels/SAKL)

Zurück zur Startseite

Weitere Themen

V. l. n. r. Gitta Brückmann, René Mooren, Annemarie Carpendale, Satya Anand, Benedikt Brandmeier, Gonzalo Aguilar, Pankaj Birla
Eröffnungsfeier
Eröffnungsfeier

Spektakuläres Grand Opening des München Marriott Hotels City West

Über 600 Gäste feierten am 8. Februar das Grand Opening des München Marriott Hotels City West, darunter zahlreiche namhafte Persönlichkeiten. Als Flaggschiff von Marriott Hotels beeindruckt das elegante Hotel im Stadtteil Westend durch richtungsweisende Innovation und Modernität in Design und Technologie.
Lobby des Courtyard by Marriott Berlin Mitte
Umgestaltung
Umgestaltung

Courtyard by Marriott Berlin Mitte schließt umfassende Renovierung ab

Der Wandel des Courtyard by Marriott Berlin Mitte ist vollendet. Mit der nun abgeschlossenen Renovierung der Lobby und des Fitnessbereiches soll eine neue Ära des Hotels im ehemaligen Zeitungsviertel an der Axel-Springer-Straße eingeläutet werden. 
Lobby im München Marriott Hotel
Neugestaltung
Neugestaltung

Die neu gestaltete Lobby des München Marriott Hotels vereint Tradition und Moderne

Ein Ort, an dem Tradition und Moderne verschmelzen und Reisende aus aller Welt gemeinsame Wurzeln finden. Genau das ist die neue Hotellobby des München Marriott Hotels in Schwabing. Sie interpretiert das reiche Münchner Ambiente auf zeitgenössische Weise.
In der Greatroom Lobby befindet sich die westhub bar & lounge. (Foto: © Marriott International)
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

München Marriott Hotel City West eröffnet im Münchner Westend

Marriott Hotels bringen ihr neuestes Juwel an den Start: das München Marriott Hotel City West. Damit bringt die Leitmarke im Portfolio der 31 Hotelmarken von Marriott Bonvoy innovatives Design und herzliche Gastlichkeit in Münchens lebendigen Stadtteil Westend.
Rezeption des Residence Inn by Marriott München Central
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

Re-Opening: Four Points by Sheraton München Central wird zu Residence Inn by Marriott

Mehr als ein Jahr wurde das Gebäude des ehemaligen Four Points by Sheraton München Central saniert und umgebaut. In Zusammenarbeit mit Marriott International als langjähriger Partner der Arabella Hospitality SE wird das Hotel am 12. September 2023 nun als Residence Inn by Marriott München Central neu eröffnet.
René Mooren, General Manager im München Marriott Hotel City West.
Personalie
Personalie

René Mooren führt das München Marriott Hotel City West

Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren. Pünktlich zum Start des Münchner Oktoberfests 2023 will General Manager René Mooren die ersten Gäste im München Marriott Hotel City West im Westend empfangen.
Lidia Tomshivska
Engagement
Engagement

Marriott International will mehr als 3.000 Flüchtlinge einstellen

Am Weltflüchtlingstag hat Marriott International bereits angekündigt, bis 2025 über 1.500 Geflüchtete in den Vereinigten Staaten eine Anstellung zu ermöglichen. Nun hat das Unternehmen vor, in Europa weitere 1.500 Flüchtlinge einzustellen.
Der beheizte Außenpool auf der Dachterrasse des Hauses ermöglicht einen tollen Blick auf die Küstenstadt.
Hoteleröffnung
Hoteleröffnung

AC Hotels by Marriott erobern Malta

Neu im Europa-Portfolio der designorientierten Lifestyle-Marke: Mit dem AC Hotel by Martiott St. Julian’s baut Marriott Bonvoy seine Präsenz in Europa weiter aus. Das Hotel fügt sich aufgrund seiner Architektur ideal in das Stadtbild des Inselstaats ein.