Ausbildung

Lindner Hotels starten Azubi Talent-Bootcamp

„Lehre bildet Geister, doch Übung macht den Meister“ – Frei nach diesem alten deutschen Sprichwort haben die Lindner Hotels mit dem „Azubi Talent-Bootcamp“ eine neue HR-Maßnahme speziell für Auszubildende und Duale Studierende gestartet.

Donnerstag, 13.10.2022, 14:43 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Lindner Hotels

Um Auszubildende auf ihrem Weg noch durchgängiger zu fördern, haben die Lindner Hotels das Azubi Talent-Bootcamp eingeführt. (Foto: © Lindner Hotels)

„Wir wissen, wie wichtig die Auszubildenden und Dualen Studierenden für unsere Zukunft sind und wollen mit diesem Event unsere große Wertschätzung verdeutlichen und die Qualität unserer Ausbildung weiter verbessern“, erklärt Susanne Lawall, Corporate Manager Human Resources bei den Lindner Hotels.

Zwei Tage lang bietet die Veranstaltung im Oktober 40 Auszubildenden aus dem 2. und 3. Lehrjahr sowie Dualen Studenten ab dem 3. Semester Unterstützung bei der Vorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfungen, aber auch bei der Persönlichkeitsentwicklung. Das Konzept aus Persönlichkeits-Workshops, Praxis-Aufgaben und Theorie-Camps wurde gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) entwickelt.

Junge Talente finden und fördern

„In Zeiten von Fach- und Arbeitskräftemangel – gerade in der Hotellerie und Gastronomie – möchten wir trotz unserer hohen Übernahmequote von 72 Prozent stetig dafür sorgen, fachkundigen und motivierten Nachwuchs zu fördern“, erläutert Susanne Lawall.

Von den Azubis selbst war der Wunsch nach einer Maßnahme, die noch besser in der Mitte der Ausbildung unterstützt, geäußert worden. „Daher haben wir zwei unserer bestehenden und sehr erfolgreichen Fördermaßnahmen ‚Azubi-Onboard‘ und ‚Day to Stay‘ mit dem Talent-Bootcamp ergänzt, um die Youngsters auf ihrem Weg noch durchgängiger zu fördern.“

Ab sofort soll das Event jedes Jahr jeweils einmal im Frühjahr und einmal im Herbst stattfinden, damit jeder Azubi die Chance hat, mindestens einmal dabei zu sein.

Interne und externe Experten

„Die DHA sitzt im Prüfungsausschuss und weiß somit genau, worauf es ankommt und was die Erwartungen an die Azubis sind. Daher sind wir sehr froh, dass wir sie für die Durchführung gewinnen konnten“, erklärt Alisha Behr, Corporate Recruiting & HR Coordinator. So leiten die Trainer der DHA etwa Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung, Achtsamkeit, Resilienz, Motivation und Potenzial.

Andere Bereiche werden von Lindner-Spezialistinnen abgedeckt, etwa das praktische „Zirkeltraining“, die digitale und praktische Gastreise oder das „Finde die Fehler“-Suchspiel im präparierten Hotelzimmer. Wichtig für den späteren Berufsalltag sind auch die Übung von Verkaufsgesprächen, Gast- und Beschwerde-Situationen. Im Theorie-Camp werden zudem Prüfungscases und Prüfungssituation, das Auftreten bei der Prüfung, Erscheinungsbild und Etikette durchgesprochen.

Weiterlesen

Weitere Themen