Contest

„Koch des Jahres“ stellt hochkarätige Jury auf

Der renommierte Wettbewerb „Koch des Jahres“ rückt näher. Nun wurde auch bekannt, welche Jurymitglieder die Gerichte, das Management und den Lebensmittel-Umgang der Contest-Teilnehmer bewerten.

Mittwoch, 07.10.2020, 09:11 Uhr, Autor: Thomas Hack
Sternekoch Marco Müller

Auch 3-Sternekoch Marco Müller ist in der hochkarätigen Jury des „Koch des Jahres“-Wettbewerbs mit dabei. (©picture alliance / dpa | Maurizio Gambarini)

Am 16. November 2020 ist es soweit – Der „Koch des Jahres“ geht wieder an den Start! Im Globana in Leipzig werden acht ambitionierte Ausnahmetalente gegeneinander antreten und um den Einzug ins Finale kämpfen. Der Gewinner erhält den prestigeträchtigen Titel und ein Preisgeld von 10.000 Euro. Überzeugen müssen die acht Kandidaten mit ihrem Wettbewerbsmenü eine hochkarätige Jury, die am Wettbewerbstag die Drei-Gang-Menüs anonym verköstigen und bewerten werden.

Die Jury des „Koch des Jahres“-Wettbewerb:

  • Sebastian Frank, Horvath, Berlin (2 Sterne)
  • Marco Müller, Rutz, Berlin (3 Sterne)
  • Christian Sturm-Wilms, Yunico, Bonn ( 1 Stern)
  • Tobias Bätz, Alexander Hermann by Tobias Bätz, Wirsberg (2 Sterne)
  • Stefan Hermann, Unternehmer und Gastronom, Dresden
  • Gerd Kastenmeier, Kastenmeiers, Dresden

Doch keineswegs nur der Geschmack der Speisen wird bewertet. Auch die faire Arbeitsweise, das Zeitmanagement, der nachhaltige Umgang mit Lebensmitteln sowie Hygiene und Sauberkeit fließen mit in die Endentscheidung mit ein. Dafür werden die acht Kandidaten den gesamten Wettbewerb hindurch von einer „technischen Jury“ begleitet.

Die technische Jury:

  • Jan Pettke
  • Patrick Lorenz
  • Marcus Hannig

Neben dem Live-Wettbewerb erwarten die Besucher in Leipzig darüber hinaus spannende Talks über die brennenden Themen der Gastronomie, Top-Speaker, inspirierende Workshops und ein innovativer Marktplatz. Zum vollständigen Programm geht es hier

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen