Auszeichnung

Best Sommelier Award an Marc Almert

Dem 28-jährigen Sommelier, der im Restaurant Pavillon im Zürcher Hotel Baur au Lac tätig ist, wurde damit eine der höchsten Titel für Sommeliers der Schweiz überreicht.

Mittwoch, 26.02.2020, 09:46 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Marc Almert

Marc Almert wurde vom Guide Michelin Schweiz der Best Sommelier Award 2020 verliehen. (© Baur au Lac)

Dieser Tage verlieh der internationale Gourmetführer Guide Michelin in Lugano die Auszeichnungen des Jahres. Einen eigenen Preis für Sommeliers vergab Michelin erst zum zweiten Mal. Dass die Wahl auf ihn fiel, vermutet Marc Almert in der Tatsache, dass er sich besonders für Schweizer Weine engagiert. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, unsere internationalen Gäste für Weine aus der Schweiz zu begeistern. Die Weinkarte im Restaurant Pavillon setzt daher einen besonders großen Schwerpunkt auf heimische Weine.“

Insgesamt führt die Weinkarte des Pavillon 600 Positionen. Neben dem eigenen Keller des traditionsreichen 5-Sterne-Hauses kann Almert auch auf die große Auswahl des zugehörigen Weinhandels Baur au Lac Vins zurückgreifen. „Die Möglichkeiten der Speisen- und Weinkombinationen, die sich dadurch eröffnen, sind eine große Spielwiese des Genusses, die mich jeden Tag aufs Neue fordern und begeistern“, freut sich der Sommelier-Weltmeister. „Die Auszeichnung des Guide Michelin ist für unser gesamtes Team Ansporn an weiteren tollen Genussmomenten für unsere Gäste zu feilen.“

Als der gebürtige Kölner Marc Almert zum „Association de la Sommellerie Internationale Best Sommelier of the World 2019“ gewählt wurde, war er (nach Markus del Monego MW) der zweite deutsche und mit 27 Jahren einer der jüngsten Sommelierweltmeister überhaupt. Neben seinen Funktionen als Chef Sommelier im Pavillon (2 Sterne) des weltweit renommierten Baur au Lac in Zürich und im zugehörigen Weinhandel Baur au Lac Vins, in dem er auch eine eigene „Marc Almert Selection“ kuratiert, ist Almert auch ein weltweit gefragter Speaker. Außerdem unterstützt Almert die nationalen und internationalen Sommeliervereine ganz aktiv in der Nachfuchsförderung und -ausbildung.

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen