IHK-Zertifikatsprüfung

Qualifikation zum Hotelbetriebswirt bestanden

Sieben Hotelbetriebswirte (IHK) haben erfolgreich ihre Prüfungen zur Qualifikation für das mittlere Hotelmanagement abgelegt. Der Zertifikatslehrgang vermittelt praxisnahes Wissen in Bereichen wie Betriebliches Management, Unternehmensführung oder Recht.

Dienstag, 12.07.2022, 14:05 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Die sieben Hotelbetriebswirte (IHK) freuen sich über die bestandene IHK-Zertifikatsprüfung. (Foto: © Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz)

Die sieben Hotelbetriebswirte (IHK) freuen sich über die bestandene IHK-Zertifikatsprüfung. (Foto: © Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz)

Sieben Hotelbetriebswirte (IHK) haben am 21.06.2022 erfolgreich ihre IHK-Zertifikatsprüfung bestanden. „Das ist eine Leistung, die große Anerkennung verdient und den Absolventen eine Menge neuer beruflicher Perspektiven bietet“, sagt Ester Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ).

Praxisnahe Wissensvermittlung

Die Qualifikation zum Hotelbetriebswirt (IHK) vermittelt passendes, praxisnahes Wissen in Bereichen wie Betriebliches Management, Unternehmensführung oder Recht. Branchenspezifisch werden Themen zur Kundenbindung, zum Revenue Management oder Vertrieb im Gastgewerbe unterrichtet.

Neben dem Netzwerk bietet die Verbindung von Theorie und Praxis durch handlungsorientierte Aufgabenstellungen wie Planspiele, Fallstudien und der Projektarbeit den Teilnehmern ein besonderes Trainingsfeld, um für den nächsten Karriereschritt gut vorbereitet zu sein.

Der nächste Zertifikatslehrgang Hotelbetriebswirt (IHK) startet am 26.09.2022. Weitere Informationen gibt es online oder per E-Mail an Melanie Vogel.

(Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz/SAKL)

Weitere Themen