Studium

IST-Hochschule lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein

Die IST-Hochschule stellt am 10. Februar beim „Tag der offenen Tür“ auf dem Campusgelände spannende Bachelor- und Master-Studiengänge vor. Darunter sind Studiengänge aus den Bereichen Event, Medien, Tourismus und Hospitality sowie Wirtschaft und Digitalisierung.

Mittwoch, 11.01.2023, 14:08 Uhr, Autor: Thiemo Welf-Hagen Wacker
Die IST-Hochschule für Management in Düsseldorf.

IST-Hochschule lädt am 10. Februar 2023 zum „Tag der offenen Tür“ ein. (Foto: © IST-Hochshcule)

Interessierte lernen auch den neuen Bachelor-Studiengang  „Online-Marketing & Marketingmanagement“ kennen. Wer noch nicht weiß, was er studieren möchte, ist herzlich eingeladen, sich am „Tag der offenen Tür“ an der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf inspirieren zu lassen.

Von Bachelor über Master bis zu MBA ist an Studiengängen alles dabei, was Schulabgänger, Quereinsteiger und erfahrenen Mitarbeitern tolle und zukunftssichere Berufsperspektiven bietet.

Wieso bietet die IST-Hochschule den Studiengang „Online-Marketing & Marketingmanagement“ an?

„Mit dem neuen Bachelor-Studiengang ‚Online-Marketing & Marketingmanagement‘ bilden wir Studierende am Puls der Zeit aus. Marketing und Kundengewinnung finden zunehmend digital statt. Dadurch ändern sich die Anforderungen an Marketingmanager von heute. Unternehmen benötigen entsprechend Experten, die neben modernen Managementkompetenzen auch Fachwissen im Online- und Social-Media-Marketing mitbringen. Darüber hinaus sind Kenntnisse in den Bereichen Influencermarketing, Suchmaschinenmarketing (SEO/SEA) sowie Usability Management und Virtual- und Augmented Reality gefragt. Diese erlernen Studierende in unserem neuen Studiengang, der erstmals im Oktober startet“, erzählt Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule für Management.

Welche Vorteile bietet ein Studium an der IST-Hochschule?

Ein Studium an der IST-Hochschule bietet aber neben der Aussicht, sich für einen Job in Wachstumsbranchen zu qualifizieren, noch weitere Vorteile: Alle Bachelor- und Master-Studiengänge können wahlweise in Voll- und Teilzeit oder als duale Variante absolviert werden.

Alle drei Varianten zeichnen sich durch eine überaus flexible Wissensvermittlung dank moderner Lehrmethoden aus. Online-gestützt ermöglicht das Studium eine weitestgehend individuelle Zeiteinteilung, sodass die Studenten selbst entscheiden, wann und wo sie lernen.

„Ein duales Studium ist besonders für Berufseinsteiger interessant, die parallel zum Studium möglichst viel Praxiserfahrung sammeln und gleichzeitig Geld verdienen möchten. Berufstätige studieren bei uns bequem berufsbegleitend. Die Teilzeitvariante sowohl im Bachelor- als auch Master-Programm ist dafür ideal“, erläutert Gessner-Ulrich.

Wer sollte die Veranstaltung der IST-Hochschule am 10. Februar besuchen?

Auch für diejenigen, die kein Abitur oder bisher keinen anderen Studienplatz bekommen haben, lohnt sich ein Besuch am Freitag, 10. Februar 2023 ab 18:00 Uhr. Denn an der IST-Hochschule gibt es keinen Numerus Clausus (NC) und ein Studium ist auch ohne Abitur möglich.
Einzelheiten erfahren Interessierte am kostenfreien „Tag der offenen Tür“ im Februar aus erster Hand.

(IST-Hochschule/THWA)

Weitere Themen