„Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“

HDV-Gütesiegel jetzt auch bei Fair Job Hotels

Die Kooperation von der HDV und Fair Job Hotels ermöglicht Partnerhotels, das Gütesiegel „Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“ zu erhalten. Das Zertifikat ist eine Orientierungshilfe für Bewerber.

Dienstag, 06.07.2021, 11:20 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Gruppe von Auszubildenden in der Hotellerie

Mit dem Gütesiegel „Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“ machen Hotels die Ausbildungsqualität ihres Betriebs transparent. (Foto: © yurolaitsalbert/stock.adobe.com)

Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) kooperiert mit Fair Job Hotels. Im Zuge dessen wird den Partnerhotels nun ermöglicht, das Gütesiegel „Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“ zu erhalten – vorausgesetzt die vom HDV festgelegten Kriterien werden erfüllt und beim Audit durch die Dekra bestätigt. Das Zertifikat, das  2013 ins Leben gerufen wurde, macht nicht nur die Ausbildungsqualität eines Hotelbetriebes transparent und ist somit eine Orientierungshilfe für Bewerber, sondern bildet auch ein wichtiges Qualitätsmerkmal für attraktive Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Branche.

Nachlass auf Audit-Kosten

Fair Job Hotel Partner, die die „Exzellente Ausbildung in der Hotellerie“ anbieten möchten, erhalten durch die Kooperation mit der HDV einen Nachlass auf die Kosten des Audits, bis Ende 2021 ist die erste Zertifizierung drei Jahre gültig, danach muss diese alle zwei Jahre mit einem neuen Qualitätscheck aktualisiert werden. Preise variieren nach Anzahl der Auszubildenden.

(Fair Job Hotels/NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen