Dehoga Bundesverband

Förderprogramm für Auszubildende mit Migrationshintergrund

Um Auszubildende mit Migrationsgeschichten in ihrem Berufsfeld zu fördern, hat die Deutschlandstiftung Integration (DSI) in Kooperation mit dem Dehoga Bundesverband und mit Unterstützung von Coca-Cola Europacific Partners das neue Mentoringprogramm „Ausbildung macht VIELfalt!“ ins Leben gerufen.

Montag, 25.07.2022, 14:22 Uhr, Autor: Sarah Kleinen
Kellnerin winkt Gästen zu

Mit dem Förderprogramm „Ausbildung mach VIELfalt!“ sollen Auszubildende mit Migrationshintergrund gefördert werden. (Foto: © LIGHTFIELD STUDIOS/stock.adobe.com)

In dem Förderprogramm bekommen die ausgewählten Mentees strukturierte Einblicke in den Berufsalltag der Mentoren, die in wichtigen Positionen des Gastgewerbes arbeiten. Komplementär zur Ausbildung bietet „Ausbildung macht VIELfalt!“ den Teilnehmern ein umfangreiches Angebot aus Veranstaltungen, Austausch und Workshops, das sie dabei unterstützt, sich beruflich zu vernetzen und persönlich weiterzuentwickeln.

„Die DSI blickt bereits auf mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung bei der Förderung von jungen Menschen mit Migrationsbiografien zurück und freut sich, zusammen mit Coca-Cola und unserem neuen Partner, dem Dehoga Bundesverband, ein Förderprogramm zu starten, das die Diversität in der gastgewerblichen Ausbildung erhöht“, sagt Geschäftsführer der Deutschlandstiftung Integration Mikolaj Ciechanowicz.

Und auch Axel Bachmann, Geschäftsleiter Nachhaltigkeit bei Coca-Cola Europacific Partners Deutschland verspricht sich viel von dem neuen Programm: „Vielfalt stärkt die Gesellschaft. Und gerade eine Branche, die der Gastfreundschaft gewidmet ist, kann hier Zeichen setzen. Deshalb haben wir von Coca-Cola mit unseren Partnern im Gastgewerbe und der Deutschlandstiftung Integration diese Initiative gestartet.“

Persönliche und berufliche Weiterentwicklung

Das Engagement des Dehoga erklärt Sandra Warden, Arbeitsmarktexpertin und Geschäftsführerin im Dehoga Bundesverband: „Vielfalt ist die Stärke des Gastgewerbes – das gilt mit Blick auf unsere Konzepte und kulinarischen Angebote genauso wie für unsere Beschäftigten und Auszubildenden. Wir leben Integration und freuen uns, dieses Potenzial zusammen mit der DSI und Coca-Cola weiter zu fördern.“

Ziel des Programms ist es, Eigeninitiative, Selbstvertrauen sowie die berufliche Vernetzung der Zielgruppe zu erhöhen. „Ausbildung macht VIELfalt!“ ermöglicht es den Teilnehmern, sich sowohl persönlich als auch beruflich weiterzuentwickeln. Interessierte können sich zwischen dem 1. September und dem 30. November 2022 für das Programm bewerben. Weitere Informationen findet man auf der Projektseite.

(Dehoga/SAKL)

Weitere Themen