Fachtagung Gemeinschaftsgastronomie 2019

Effiziente Prozesse im Fokus

Kantinen, Armee, Flugcaterer, etc. haben eine große Gemeinsamkeit: Für sie sind gute und effiziente Prozesse wichtig. Darüber soll bei der Fachtagung Gemeinschaftsgastronomie gesprochen werden.

Montag, 04.02.2019, 09:49 Uhr, Autor: Clemens Kriegelstein
Flyer der HGU-Tagung

Prozessoptimierung betrifft fast alle Gastro-Bereiche. (© hgu)

Die Fachtagung Gemeinschaftsgastronomie des Schweizer Kochverbandes will am 15. März in Streitenbach das Thema Prozessoptimierung möglichst umfangreich beleuchten. Küchenchef Kurt Röösli setzt mit dem Wagerenhof, dem Zuhause für erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, mit bis zu 75 Prozent auf die Selbstversorgung. Auf der anderen Seite hat Gate Gourmet in der Luft eine riesige Verantwortung. Einheitliche Produktspezifikationen und kompromisslose Qualitätskontrollen sind Standards und können überlebenswichtig sein. Und wie sieht es bei der Armee aus? Wie wird man hier allen Ansprüchen vom Feld über die Krankenstation und dem Verpflegungsrestaurant gerecht? Und auch wenn dieser Spagat noch so groß sein mag, eines haben alle gemeinsam: Sie haben die Prozesse und die Effizienz im Griff und werden dies an der Tagung konkret aufzeigen.

Dass Effizienz kein Widerspruch zu Nachhaltigkeit ist, wird der Agronom Alfred Bänninger präsentieren. Die Prozesse muss auch der Molekular-Koch Rolf Caviezel beim Tüfteln von neuen Produkten genauso im Griff haben, wie das Nationalteam der Gemeinschafsküche, welches an den Koch-Weltmeisterschaften in Luxemburg soeben die Goldmedaille gewonnen hat. An der Tagung des Schweizer Kochverbandes wird die gesamte Breite der Gemeinschaftsgastronomie präsentiert. Die Gemeinsamkeit liegt in optimalen Prozessen, Effizienz und Nachhaltigkeit.

Die Fachtagung findet am Freitag, 15. März 2019, in der Umweltarena in Spreitenbach statt. Weitere Infos: www.hotelgastrounion.ch/skv.

Weitere Themen