Weiterbildung

E-Learning-Plattform für die Tourismusbranche

Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch und Lars-Jörn Zimmer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e. V. (LTV), haben den Startschuss für eine E-Learning-Plattform gegeben. Die Plattform steht allen touristischen Leistungsträgern zur Verfügung.

Montag, 07.06.2021, 11:33 Uhr, Autor: Natalie Ziebolz
Frau in Bücherei lernt auf Tablet

Auf der neuen e-Learning-Plattform stehen Erklärvideos, Tests, Checklisten und textliche Erklärungen für die Tourismusbranche zur Verfügung. (Foto: © iStockphoto)

Am 3. Juni 2021 starteten Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch und Lars-Jörn Zimmer, Vorsitzender des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e. V. (LTV), die neue E-Learning-Plattform der Tourismusbranche und stellten sie im Onlineformat gemeinsam mit den Regionalverbänden Sachsen-Anhalts vor. Die Qualifizierung und Entwicklung von Fachkräften vor allem in der Tourismusbranche sieht Staatssekretär Wünsch als wichtige Herausforderung für die Zukunft: „Lebenslanges Lernen und zeitgemäße Weiterbildung sind wesentlich für einen langfristigen Erfolg. Unternehmen und Mitarbeitern müssen heutzutage mehr denn je in der Lage sein, sich flexibel auf veränderte Situationen einzustellen. Neben agilen Strukturen sind Wissen und Kompetenzen entscheidende Schlüsselfaktoren.“

Zentrale, landesweit abgestimmt Lerninhalte

Der LTV und die fünf Regionalverbände haben gemeinsam und in enger Abstimmung mit der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, dem DEHOGA, der IHK Magdeburg, der IHK Halle-Dessau und der Hochschule Harz die landesweite E-Learning-Plattform für Betriebe der Tourismusbranche ins Leben gerufen. Diese wurde gemeinsam mit Teejit, Anbieter für digitale Weiterbildung im Tourismus, entwickelt und bietet zentral und landesweit abgestimmte modulare Lerninhalte, wie kurze Erklärvideos, Tests, Checklisten und textliche Erklärungen. Die Plattform kann für jeden Betriebstyp und für jede Reiseregion unterschiedliche Inhalte ausspielen und wird stetig anhand der Nutzerbedürfnisse erweitert.

Die E-Learning-Plattform steht allen touristischen Leistungsträgern kostenfrei zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über die Website des Regionalverbandes oder über den Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V..

(Tourismusverband Sachsen-Anhalt e.V./NZ)

 

Zurück zur Startseite

Weitere Themen