Zillertal Bier: Tyroler Erbe

Zillertal Bier
Foto: Zillertal Bier
von Daniela Müller
Dienstag, 14.11.2017

Oder wann hat man das letzte Mal von einem »Imperial Zwickl« gehört? Die Zillertal-Brauerei braut ein solches beispielsweise seit Kurzem. Dafür wird eine fast vergessene Gerstensorte verwendet – die Fisser Imperial Gerste, die bis vor 50 Jahren auf den Äckern um Fiss (Oberinntal) angebaut wurde. Tatsächlich war das Brauen mit der Fisser Imperial Gerste eine große Herausforderung, da sich diese anders verhält als normale Braugerste. Aber der Einsatz hat sich ausgezahlt, denn das Ergebnis, das »Tyroler – Imperial Zwickl«, ist eine fruchtig-frische und vor allem trinkfreudige Bierspezialität.

Artikel teilen:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Überzeugt? Dann holen Sie sich das HOGAPAGE Magazin nach Hause!